Fotos zeigen angeblich die Rückseite des iPhone 7 mit deutlich größerer Aussparung für die Kamera
25.06.2016 19:36 PBR85

Fotos zeigen angeblich die Rückseite des iPhone 7 mit deutlich größerer Aussparung für die Kamera

Es verdichten sich die Hinweise, dass das neue iPhone 7 über eine deutlich vergrößerte rückseitige kamera verfügen wird. Nun sind neue Fotos aufgetaucht, die beim Gehäuse eine größere Aussparung für die Kamera des neuen 4,7" iPhones zeigen. Außerdem ist nun davon die Rede, dass es zwei verschiedene Modelle des iPhone 7 geben werde. Ein Modell mit der altbewährten Klinkenbuchse und ein Modell ohne.

Es heißt, dass die neue iPhone-Generation zwar keine nennenswerten Designänderungen haben werde, dafür jedoch Änderungen bei den Details. Eine der Änderungen wird angeblich eine Dual-Kamera beim großen iPhone 7 Plus oder einer speziellen Variante iPhone 7 Pro sein, sowie eine vergrößerte rückseitige Kamera beim iPhone 7.

Nun sind nach längerer Pause wieder neue Fotos der Gehäuserückseite des iPhone 7 aufgetaucht, zumindest behauptet das die Quelle dieser Fotos. Sehr auffällig ist dabei die deutlich vergrößerte Aussparung für die rückseitige Kamera, was zu den Gerüchten passt. Die Quelle dieser Fotos ist dabei wieder der chinesische Reparaturspezialist Rock Fix, der in den vergangenen Monaten schon einige Fotos von Komponenten der neuen iPhone-Generation veröffentlicht hat.

Zu diesen Komponenten gehört neben dem Dual-Kamera-Modul des iPhone 7 Plus auch ein Kabelbaum des iPhone 7. Dieser hat wiederum neben der Lightning-Buchse auch die Klinkenbuchse für Kopfhörer, was den Gerüchten über die fehlende Buchse widerspricht. Diesbezüglich gibt es nun auch ein neues Gerücht, welches mehr Klarheit bringt, vorausgesetzt es stimmt. Und zwar soll es zwei verschiedene Modelle des iPhone 7 geben, wobei eines ohne und das andere mit der Klinkenbuchse auf den Markt kommen soll, wie Engadget berichtet.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

iPhone XI: Neue Hinweise schüren Gerüchte um Dreifachkamera

Gerüchte über ein Triple-Kamera-System beim iPhone XI machen schon länger die Runde. Beim japanischen Technikportal Mac Otakara will man nun über Zulieferer an neue Hinweise zur Dreifachkamera gelangt sein.

weiter lesen »
Face ID weiterhin ungeschlagen: Gesichtserkennung des Galaxy S10 lässt sich mit Videos & Fotos austricksen

Das neue Galaxy S10 von Samsung ist erst seit letzten Freitag erhältlich, und schon wurde die Gesichtserkennung des Geräts mit ziemlich simplen Mitteln überlistet: Bei aktiviertem Schnellmodus für die Gesichtserkennung reicht die Vorlage eines Fotos oder das Abspielen eines Videos um das Samsung-Smartphone zu entsperren.

weiter lesen »
Kurswechsel: iPhones mit Austausch-Akkus von Drittanbietern werden nun auch von Apple repariert

Apple hat seine Reparatur-Richtlinien aktualisiert und geht damit einen großen Schritt auf seine Kunden zu: iPhones, deren Akku schon einmal von einem Drittanbieter getauscht wurde, werden im Fall einer Reparatur von Apple nicht mehr abgelehnt.

weiter lesen »