Glasgehäuse: Fotos zeigen Dummy des iPhone 8
23.04.2017 20:11 PBR85

Glasgehäuse: Fotos zeigen Dummy des iPhone 8

Nach dem CAD-Bild und den darauf basierenden Renderings folgen heute nun Fotos eines Dummys des iPhone 8. Zu sehen ist dabei ein ganz anderes Design, welches aus einem Glasgehäuse mit Metallrahmen besteht. Die Vorderseite scheint dabei komplett aus dem Display zu bestehen, während sich hinten nur eine neue Dual-Kamera findet, die vertikal ausgerichtet ist.

In den vergangenen Jahren war es immer so, dass die Gerüchte immer konkreter wurden und immer mehr Komponenten auftauchten, je näher die Vorstellung von neuen iPhones rückte. Auch dieses Jahr scheint es genauso abzulaufen, wenn auch die ersten konkreten Gerüchte zum iPhone 8 schon vor über einem Jahr auftauchten. Nach einem CAD-Bild und einem darauf basierenden Rendering des iPhone 8 folgen heute nun Fotos eines Dummys.

Dieser soll ein CNC-Modell laut Foxconn sein, also eine exakte Nachbildung ohne Elektronik im Inneren, so Benjamin Geskin auf Twitter. Auffällig ist hierbei natürlich, dass es ein ganz anderes Design als beim CAD-Bild und dem Rendering ist. Dieses passt stattdessen zu den vielen Berichten über ein Glasgehäuse mit Metallrahmen. Der Displayrahmen ist laut Geskin dabei 4mm dick, und auf der Rückseite findet sich eine vertikal angeordnete Dual-Kamera.

Ein Fingerabdrucksensor findet sich dagegen nicht auf der Glasrückseite, zumindest ist keine besondere Aussparung dafür erkennbar. Das könnte bedeuten, dass Apple den Fingerabdrucksensor ins Display integriert hat, jedoch könnte es Apple dann wohl genauso gut oder besser gesagt noch leichter auf der Rückseite unter dem Glas anbringen. Natürlich vorausgesetzt, das ist überhaupt das wirkliche Design des iPhone 8. An der Stelle machen weitere Spekulationen auch wenig Sinn, und man sollte lieber abwarten was in den nächsten Monaten noch so alles an Komponenten auftaucht.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Bekommt das iPhone 2020 ein 5G-Modem von Qualcomm?

Im Moment befindet sich Apple mit Qualcomm in vielen Ländern weltweit in Rechtsstreitigkeiten. Nach einer aktuellen Einschätzung des Finanzunternehmens Barclays könnten die beiden Parteien in Zukunft allerdings wieder gemeinsame Geschäftsbeziehungen aufbauen - zum Beispiel beim Einsatz von 5G-Modems.

weiter lesen »
Benchmarks aufgetaucht: iPhone X & iPhone XS schlagen das Samsung Galaxy S10+

Samsung musste sich schon im letzten Jahr damit zufriedengeben, dass alle neu erschienenen Galaxy-Smartphones im Benchmark von Geekbench vom iPhone X geschlagen wurden. Wie ein aktuelles Benchmark von Slashleaks zeigt, wird auch das kommende Galaxy 10S+ Apple's Zauber nicht brechen.

weiter lesen »
Batterieaustauschprogramm 2018: Apple tauschte 11 Millionen iPhone-Akkus aus

Apple hat 2018 den Akku in elf Millionen iPhones gewechselt. Das ist Rekord, normalerweise lassen pro Jahr nur ein bis zwei Millionen Kunden einen Akkutausch vornehmen. Der Grund für die hohe Zahl: das Ende 2017 ins Leben gerufene Batterieaustauschprogramm, bei welchem man seinen Akku für nur 29 Euro tauschen lassen konnte.

weiter lesen »