iPhone 5se wird angeblich auch in Pink erhältlich sein
06.02.2016 19:59 PBR85

iPhone 5se wird angeblich auch in Pink erhältlich sein

Das iPhone 5se werde laut einem aktuellen Bericht auch in der Farbe Pink erhältlich sein. Es soll sich dabei explizit nicht um Rosegold handeln, sondern einen Farbton wie beim iPod touch 6g in Pink.

Bald wird Apple ein neues kompaktes Smartphone auf den Markt bringen, darüber ist sich die Gerüchteküche einig. Unklar ist derzeit aber, in welchen Farben der Nachfolger des iPhone 5s erhältlich sein wird. Es werden die iPhone-typischen Farben Silber, Spacegrau und Gold erwartet. Es gab aber vor Monaten auch das Gerücht, wonach die Farbauswahl bunt ausfallen werde wie beim iPhone 5c.

Nun gibt es eine vom japanischen Bliog Macotakara eine Meldung die teilweise in die gleiche Richtung geht. Demnach werde es das iPhone 5se auch in der Farbe Pink geben. Der Farbton soll wie beim pinken iPod touch aussehen und es handele sich dabei eindeutig nich um die Rosegold-Variante, so der Bericht. Daneben wird noch Silber und Spacegrau erwähnt.

Was die interne Ausstattung angeht, erwartet man eine große Ähnlichkeit mit den aktuellen iPhones. So ist die Rede vom A9-Prozessor und M9-CoProzessor sowie dem Kamerasystem des iPhone 6s. 3D-Touch werde das kompakte Smartphone jedoch nicht haben, besagen Gerüchte und das ist auch die Meinung von Marktanalysten. Die öffentliche Vorstellung des iPhone 5se sowie des iPad Air können wir wohl am 15. März auf einer Keynote erleben.

Was das iPad Air 3 angeht, so soll es sich stark am iPad Pro orientieren. Das neue mittlere Tablet soll wie das iPad Pro 4 Lautsprecher verfügen, einen an jeder Ecke und dazu auch den SmartConnector für das Anschließen von Zubehörgeräten. Auch der Apple Pencil soll unterstützt werden. Weiterhin ist die Rede von einem LED-Blitz bei der rückseitigen Kamera und als Prozessor wird mit ziemlicher Sicherheit der A9X verbaut sein, der auch schon im iPad Pro arbeitet.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Support-Ende von Windows 10 Mobile: Microsoft empfiehlt iPhone oder Android-Gerät

Windows 10 Mobile wird schon seit knapp zwei Jahren nicht mehr weiter entwickelt. Jetzt hat Microsoft bekanntgegeben, dass im Dezember auch die kostenlosen Updates eingestellt werden und rät seinen Kunden zu einem iPhone oder Android-Smartphone.

weiter lesen »
Lager geleert: Apple verkauft iPhone SE in den USA zum Sonderpreis

Am Wochenende nahm Apple das ausgemusterte iPhone SE kurzfristig wieder in den US-amerikanischen Shop auf und verkaufte das Smartphone zum Sonderpreis: Das 32-Gigabyte-Modell gab es direkt vom Hersteller für nur 249 Dollar.

weiter lesen »
Bekommt das iPhone 2020 ein 5G-Modem von Qualcomm?

Im Moment befindet sich Apple mit Qualcomm in vielen Ländern weltweit in Rechtsstreitigkeiten. Nach einer aktuellen Einschätzung des Finanzunternehmens Barclays könnten die beiden Parteien in Zukunft allerdings wieder gemeinsame Geschäftsbeziehungen aufbauen - zum Beispiel beim Einsatz von 5G-Modems.

weiter lesen »