Akkutausch beim iPhone 6s: Apple schaltet Seite zum Überprüfen der Seriennummern
02.12.2016 09:02 PBR85

Akkutausch beim iPhone 6s: Apple schaltet Seite zum Überprüfen der Seriennummern

Ende des letzten Monats startete Apple ein Austauschprogramm für Akkus des iPhone 6s. Betroffen sind davon nur ganz bestimmte Seriennummern, die sich nun auf einer Webseite überprüfen lassen. Vorher musste man dafür noch in einen Apple Store oder zu einem Fachhändler gehen.

Vorletzte Woche startete Apple ein Reparaturprogramm für das iPhone 6s. Bei einigen Nutzern gehen die Smartphones nämlich unerwartet aus, wofür Apple den verbauten Akku verantwortlich macht. Daher bietet Apple betroffenen Nutzern einen kostenlosen Austausch an. Damals hieß es jedoch, dass die betroffenen Seriennummern, die September bis Oktober 2015 in Umlauf kamen, nur in den Apple Stores und bei autorisierten Fachhändlern vor Ort überprüft werden können.

Das hat sich nun geändert, da Apple dafür eine passende Webseite geschaltet hat. Hier kann man die Seriennummer de Gerätes eingeben und dann überprüfen lassen. Wer davon betroffen ist, kann sich den Akku kostenlos austauschen lassen. Apple weist jedoch darauf hin, dass Beschädigungen wie ein gesprungenes Display, die einen Austausch erschweren, erst beseitigt werden müssen, was wiederum mit Kosten verbunden ist.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

iPhone XI: Neue Hinweise schüren Gerüchte um Dreifachkamera

Gerüchte über ein Triple-Kamera-System beim iPhone XI machen schon länger die Runde. Beim japanischen Technikportal Mac Otakara will man nun über Zulieferer an neue Hinweise zur Dreifachkamera gelangt sein.

weiter lesen »
Face ID weiterhin ungeschlagen: Gesichtserkennung des Galaxy S10 lässt sich mit Videos & Fotos austricksen

Das neue Galaxy S10 von Samsung ist erst seit letzten Freitag erhältlich, und schon wurde die Gesichtserkennung des Geräts mit ziemlich simplen Mitteln überlistet: Bei aktiviertem Schnellmodus für die Gesichtserkennung reicht die Vorlage eines Fotos oder das Abspielen eines Videos um das Samsung-Smartphone zu entsperren.

weiter lesen »
Kurswechsel: iPhones mit Austausch-Akkus von Drittanbietern werden nun auch von Apple repariert

Apple hat seine Reparatur-Richtlinien aktualisiert und geht damit einen großen Schritt auf seine Kunden zu: iPhones, deren Akku schon einmal von einem Drittanbieter getauscht wurde, werden im Fall einer Reparatur von Apple nicht mehr abgelehnt.

weiter lesen »