iPhone 7 angeblich mit neuer Farboption Tiefblau
10.06.2016 18:36 PBR85

iPhone 7 angeblich mit neuer Farboption Tiefblau

Laut einem aktuellen Bericht werden die kommenden iPhones in diesem Jahr mit der neuen Farboption Tiefblau auf den Markt kommen, welche das derzeitige Spacegrey ersetzen soll. An den anderen drei Farben werde es aber keinerlei Veränderungen geben.

Die Gerüchteküche und die Marktanalysten sind sich einig, dass die diesjährige iPhone-Generation über keine großen Neuerungen verfügen werde. Zwar soll beim großen iPhone 7 Plus eine Dual-Kamera mit an Bord sein, aber Änderungen beim Design sind keine zu erwarten. Nur die Antennenstreifen sollen auf die Kanten der Ober- und Unterseite verlagert sein. Außerdem soll der Kopfhörerabschluss wegfallen und das iPhone 7 Plus wird möglicherweise über den Smart Connector verfügen.

Laut dem bisher recht zuverlässig gewesenen japanischen Magazin Macotakara werde es noch eine neue Farboption bei der nächsten iPhone-Generation geben. Und zwar ist die Rede von der Farbe Tiefblau, welche das derzeitige "Spacegrey" ersetzen soll. Die anderen drei Farben Silber, Gold und Rosegold sollen dagegen weiter beibehalten werden, so die Quelle von Macotakara.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Wettbewerb gestartet: Apple sucht die besten Shot on iPhone-Fotos
Anfang der Woche gab Apple wieder den Startschuss für den jährlich stattfindenden "Shot on iPhone"-Wettbewerb. Gesucht werden die zehn besten Fotos, die mit einem iPhone aufgenommen wurden.
weiter lesen »
Support-Ende von Windows 10 Mobile: Microsoft empfiehlt iPhone oder Android-Gerät

Windows 10 Mobile wird schon seit knapp zwei Jahren nicht mehr weiter entwickelt. Jetzt hat Microsoft bekanntgegeben, dass im Dezember auch die kostenlosen Updates eingestellt werden und rät seinen Kunden zu einem iPhone oder Android-Smartphone.

weiter lesen »
Lager geleert: Apple verkauft iPhone SE in den USA zum Sonderpreis

Am Wochenende nahm Apple das ausgemusterte iPhone SE kurzfristig wieder in den US-amerikanischen Shop auf und verkaufte das Smartphone zum Sonderpreis: Das 32-Gigabyte-Modell gab es direkt vom Hersteller für nur 249 Dollar.

weiter lesen »