iPhone 7: Anscheinend doch in den alten Farben Silber, Gold, Rosegold und Spacegrau
14.07.2016 19:12 PBR85

iPhone 7: Anscheinend doch in den alten Farben Silber, Gold, Rosegold und Spacegrau

In den letzten Tagen tauchen wieder verstärkt Fotos der iphone 7 und iPhone 7 Plus Gehäuse auf und heute folgen nun weitere Fotos, diesmal jedoch in allen vier bekannten Farben Silber, Gold, Rosegold und Space Grau. Die kolportierte Farbe Space Black oder Tiefblau fehlt jedoch. Das könnte bedeuten, dass an diesen Gerüchten nichts dran ist, was bei früheren Gerüchten über andere iPhones schon mal der Fall war.

Ein relativ neues Gerücht über die kommenden iPhones dreht sich um eine neue Farbe. Erst hieß es, dass Space Grau durch ein Tiefblau ersetzt werden soll. Etwas später Ende des letzten Monats war dann jedoch die Rede von "Space Black" als neuer Farbe, die dem Space Black der Apple Watch ganz ähnlich oder gar identisch sein soll.

Wie es nun aussieht, kann es aber auch sein, dass an diesen Gerüchten wieder mal überhaupt nichts dran ist und wir die altbekannten Farben zu sehen bekommen. So gab es beispielsweise schon vor der Veröffentlichung des iPhone SE Gerüchte, dass Pink als neue Farbe erhältlich sein werde. Doch das ist bekanntlich nicht der Fall, da nur die Farben Silber, Gold, Rosegold und Space Grau zur Auswahl stehen.

So sind heute weitere Fotos der iPhone 7 Gehäuse aufgetaucht, die in den vier altbekannten Farben daherkommen. Dazu gehört auch das Space Grau, während ein Space Black oder Tiefblau fehlt. Trotzdem muss das natürlich noch kein Beleg für das Fehlen einer neuen Farbe sein, da Apple möglicherweise einfach eine weitere dazu fügen könnte, ohne eine andere wie Space Grau zu entfernen. Abgesehen davon gibt es nichts Neues zu sehen. Die Antennenstreifen wurden verlagert, die Kamerabohrung ist deutlich größer und die Ränder der Bohrung sind nach außen gebogen.

Abgesehen davon können wir bei der neuen iPhone-Generation auch sicher mit dem A10-Prozessorrechnen. Dieser ist der Nachfolger des A9, welcher im iPhone 6s sowie iPhone 6s Plus eingebaut ist, und wird sicher einiges mehr an Leistung bieten. Vielleicht wird sogar der A9X geschlagen, der im kleinen und großen iPad Pro eingebaut ist. Einige Gerüchte sagen auch einen neuen Homebutton voraus, wobei das abzuwarten ist. Genauer werden wir es im September wissen, in diesem Monat stellt Apple nämlich schon seit Jahren neue iPhones der Öffentlichkeit vor und führt sie dann etwas später auf dem Markt ein.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Benchmarks aufgetaucht: iPhone X & iPhone XS schlagen das Samsung Galaxy S10+

Samsung musste sich schon im letzten Jahr damit zufriedengeben, dass alle neu erschienenen Galaxy-Smartphones im Benchmark von Geekbench vom iPhone X geschlagen wurden. Wie ein aktuelles Benchmark von Slashleaks zeigt, wird auch das kommende Galaxy 10S+ Apple's Zauber nicht brechen.

weiter lesen »
Batterieaustauschprogramm 2018: Apple tauschte 11 Millionen iPhone-Akkus aus

Apple hat 2018 den Akku in elf Millionen iPhones gewechselt. Das ist Rekord, normalerweise lassen pro Jahr nur ein bis zwei Millionen Kunden einen Akkutausch vornehmen. Der Grund für die hohe Zahl: das Ende 2017 ins Leben gerufene Batterieaustauschprogramm, bei welchem man seinen Akku für nur 29 Euro tauschen lassen konnte.

weiter lesen »
Apple veröffentlicht Smart Battery Case für das iPhone XS, XS Max und das iPhone XR

Seit Anfang Dezember häuften sich die Gerüchte über eine Neuauflage des Smart Battery Case. Gestern Nacht hat Apple nun die Schutzhülle mit dem Zusatzakku für das iPhone XS, das XS Max und das iPhone XR veröffentlicht.

weiter lesen »