iPhone 8: Neue Bilder auf Weibo aufgetaucht
30.07.2017 12:48 Stefan

iPhone 8: Neue Bilder auf Weibo aufgetaucht

Bereits gestern haben wir berichtet, dass eine Abbildung zum Einlegen der SIM-Karte auf Slashleaks veröffentlicht wurde und diese das vermutete Design des neuen iPhone 8 bestätigte. Vor fünf Stunden wurden auf der chinesischen Webseite Weibo weitere Bilder des neuen iPhones gepostet, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

Auf der Webseite von Weibo finden sich seit heute morgen vier neue Bilder die angeblich einen Dummy zeigen, der für chinesische Lieznzpartner von Apple zur Fertigung von Schutzhüllen gedacht war. Nur wenn Apple Dummie-Modelle der neuen Smartphones Herstellern von Cases und weiterem Zubehör zur Verfügung stellt ist auch gewährleistet, dass man als Kunde zum Verkaufsstart auch die passende Schutzhülle kaufen kann. Apple hat also fast keine andere Wahl als Dummies des neuen iPhones auszugeben und kann nur auf die Verschwiegenheit der Mitarbeiter hoffen.

Im Fall des iPhone 8 hat es leider nicht funktioniert, und auch der bekannte Apple-Blogger Benjamin Geskin (folgen lohnt sich!) hat sich schon der neuen Fotos angenommen und erste Einschätzungen abgegeben. Zumindest auf Weibo ist man der Meinung, dass das neue Design - sollte es sich tatsächlich um das finale Design handeln - kein Verkaufsschlager werden wird.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

iPhone XI: Neue Hinweise schüren Gerüchte um Dreifachkamera

Gerüchte über ein Triple-Kamera-System beim iPhone XI machen schon länger die Runde. Beim japanischen Technikportal Mac Otakara will man nun über Zulieferer an neue Hinweise zur Dreifachkamera gelangt sein.

weiter lesen »
Face ID weiterhin ungeschlagen: Gesichtserkennung des Galaxy S10 lässt sich mit Videos & Fotos austricksen

Das neue Galaxy S10 von Samsung ist erst seit letzten Freitag erhältlich, und schon wurde die Gesichtserkennung des Geräts mit ziemlich simplen Mitteln überlistet: Bei aktiviertem Schnellmodus für die Gesichtserkennung reicht die Vorlage eines Fotos oder das Abspielen eines Videos um das Samsung-Smartphone zu entsperren.

weiter lesen »
Kurswechsel: iPhones mit Austausch-Akkus von Drittanbietern werden nun auch von Apple repariert

Apple hat seine Reparatur-Richtlinien aktualisiert und geht damit einen großen Schritt auf seine Kunden zu: iPhones, deren Akku schon einmal von einem Drittanbieter getauscht wurde, werden im Fall einer Reparatur von Apple nicht mehr abgelehnt.

weiter lesen »