iPhone 8 oder iPhone X - Das wissen wir vom neuen Apple-Smartphone
09.06.2017 14:49 Stefan

iPhone 8 oder iPhone X - Das wissen wir vom neuen Apple-Smartphone

Zwar wurde das iPhone 8 von Apple bisher noch nicht offiziell angekündigt, die Gerüchteküche brodelt aber und auch der ein oder andere Leak schafft es auf Twitter. Wir haben für euch die aktuellen Daten und Vermutungen zum neuen Apple-Smartphone zusammengetragen.

Über Twitter wurden vor ein paar Tage die Abmessungen des neuen iPhones verraten: mit 143,59 x 70,94 x 7,57 mm fügt sich das iPhone 8 bei der Größe zwischen das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus, bietet aber verhältnismäßig mehr Platz beim Display, da das neue Modell ein Edge-to-Edge-Display mitbringt. Apple will zudem die seit dem iPhone 4 genutzte IPS-Technologie aufgeben und stattdessen modernere OLED-Displays verbauen. Diese sparen nicht nur Energie sondern benötigen auch keine separate Hintergrundbeleuchtung. Gerüchten zufolge soll in das Display auch der Fingerabdruck-Sensor für Touch ID integriert werden. Entsprechende Patente für diese Technologie hat Apple bereits seit langem angemeldet. Das Kontrollzentrum muss dann wahrscheinlich an die linke oder rechte Seite weichen. Ebenfalls ein Gerücht ist die Umbenennung von iPhone 8 in iPhone X, was aber Sinn machen würde da das neue Apple-Smartphone am zehnten Geburtstag des ersten iPhones erscheint.

Als sehr wahrscheinlich dagegen gilt - wie bei der Apple Watch - die kabellose Ladefunktion des neuen iPhones, vor allem da bereits ein Zulieferer aus Taiwan Informationen zu den nötigen Bauteilen verraten hat. Ziemlich sicher wird auch eine Vertical Dual-Lens Kamera inkl. 3D-Technologie mit an Bord sein, mit der man dann über die laserunterstützte Gesichtserkennungs-Funktion das Gerät entsperren könnte. Selbstverständlich wird das iPhone 8 auch die auf der WWDC 2017 vorgestellte Augmented Reality-Funktion beherrschen. Die Newsseite idropnews berichtet zudem, dass das iPhone 8 lediglich mit 64 und 256 GB erscheinen wird.

Erscheinen wird das iPhone 8 Apple-typisch im September.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Bekommt das iPhone 2020 ein 5G-Modem von Qualcomm?

Im Moment befindet sich Apple mit Qualcomm in vielen Ländern weltweit in Rechtsstreitigkeiten. Nach einer aktuellen Einschätzung des Finanzunternehmens Barclays könnten die beiden Parteien in Zukunft allerdings wieder gemeinsame Geschäftsbeziehungen aufbauen - zum Beispiel beim Einsatz von 5G-Modems.

weiter lesen »
Benchmarks aufgetaucht: iPhone X & iPhone XS schlagen das Samsung Galaxy S10+

Samsung musste sich schon im letzten Jahr damit zufriedengeben, dass alle neu erschienenen Galaxy-Smartphones im Benchmark von Geekbench vom iPhone X geschlagen wurden. Wie ein aktuelles Benchmark von Slashleaks zeigt, wird auch das kommende Galaxy 10S+ Apple's Zauber nicht brechen.

weiter lesen »
Batterieaustauschprogramm 2018: Apple tauschte 11 Millionen iPhone-Akkus aus

Apple hat 2018 den Akku in elf Millionen iPhones gewechselt. Das ist Rekord, normalerweise lassen pro Jahr nur ein bis zwei Millionen Kunden einen Akkutausch vornehmen. Der Grund für die hohe Zahl: das Ende 2017 ins Leben gerufene Batterieaustauschprogramm, bei welchem man seinen Akku für nur 29 Euro tauschen lassen konnte.

weiter lesen »