iPhone 8 und iPhone 8 Plus in (Product) RED sollen heute vorgestellt werden
09.04.2018 11:04

iPhone 8 und iPhone 8 Plus in (Product) RED sollen heute vorgestellt werden

Noch im Lauf des heutigen Tages sollen das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus in einer neuen Farbe erhältlich sein: Der US-Mobilfunkbetreiber Virgin Mobile hat die Smartphones in der Farbe (Product) RED angekündigt.

Die iPhones in (Product) RED können laut einer internen Memo von Virgin Mobile ab heute Abend deutscher Zeit bestellt werden, die Auslieferung findet dann bis Ende April statt. Das will man bei MacRumors erfahren haben, und auch der bekannte Blogger Benjamin Geskin spricht auf seinem Twitter-Account von der neuen Farbe für das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus. Laut MacRumors hat Virgin Mobile die beiden Farben bereits in das interne Inventarsystem aufgenommen, eine offizielle Bestätigung seitens Apple steht aber noch aus.

Der Zeitpunkt für ein weiteres iPhone in der Farbe (Product) RED würde passen: Ziemlich genau vor einem Jahr hat Apple bereits das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus in der limitierten roten Sonderedition veröffentlicht.

Bei der Farbvariante (Product) RED handelt es sich um eine Initiative des U2-Frontmanns Bono und Bobby Shriver von der Organisation DATA (Debt, AIDS, Trade in Africa) die es Unternehmen, zu denen auch Apple gehört, erlaubt, Produkte in eben dieser Farbe anzubieten und zu verkaufen. Ein Teil der generierten Einnahmen fließt dann an den Global Fund, eine Organisation in der Schweiz die Malaria, Tuberkulose und Aids bekämpft.

Bei MacRumors geht man davon aus, dass Apple die Farbe (Product) RED für das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus noch heute im Rahmen einer Pressemitteilung ankündigen wird.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

USB-C-Ladegerät Standard bei 2018er-iPhones - Vorerst kein separater Verkauf

Die iPhones die letztes Jahr veröffentlicht wurden haben bereits eine Schnelllade-Funktion mit an Bord. Ein entsprechendes USB-C-Ladegerät gehört leider nicht zum Lieferumfang und muss separat nachgekauft werden. Das wird sich mit den 2018er-iPhones ändern.

weiter lesen »
Robustes Smartphone: iPhone überlebt Sturz aus 137 Meter Höhe

iPhones haben in der Vergangenheit schon oft bewiesen dass sie einiges abkönnen. Ein aktuelles Video auf YouTube zeigt wie ein Apple-Smartphone aus 137 Metern Höhe fällt und den Sturz überlebt.

weiter lesen »
2018er-iPhones: So will Apple den Rahmen des LCD-Modells verkleinern

Allen aktuellen Berichten zufolge soll das 6,1 Zoll große LCD-iPhone wie die beiden OLED-Modelle mit einem fast randlosen Display erscheinen. Bei DigiTimes will man nun herausgefunden haben welche Technik Apple einsetzen will um den Rand zu verkleinern.

weiter lesen »