iPhone 8 zum ersten Mal meistverkauftes Smartphone der Welt
07.07.2018 12:48 Stefan

iPhone 8 zum ersten Mal meistverkauftes Smartphone der Welt

Für die globalen Smartphone-Verkäufe aus dem Monat Mai liegt nun eine erste Auswertung vor: Laut den Charts des Marktforschungsinstituts Counterpoint verdrängt Apple den Konkurrenten Samsung wieder vom ersten Platz und hievt das iPhone 8 an die Spitze.

Damit führte das iPhone 8 im Mai diesen Jahres zum ersten Mal seit seiner Veröffentlichung die Liste an und verdrängt das Samsung Galaxy S9 Plus, das bisher die Liste anführte, auf den zweiten Platz. Dabei trennen das iPhone 8 und das Galaxy S9 Plus nur wenige Stellen auf der zweiten Stelle hinter dem Komma. Auf dem dritten Platz mit 2,3 Prozent aller verkauften Geräte konnte sich das iPhone X positionieren, es liegt nur knapp mehr als 0,1 Prozent hinter dem Zweitplatzierten.

Nach den Ergebnissen von Counterpoint sehen die ersten zehn Plätze so aus:

  • iPhone 8 (2,4%)
  • Samsung Galaxy S9 Plus (2,4%)
  • iPhone X (2,3%)
  • Xiaomi Redmi 5A (2,2%)
  • iPhone 8 Plus (2,1%)
  • Samsung Galaxy S9 (2,1%)
  • Huawei P20 Lite (1,4%)
  • Vivo X21 (1,4%)
  • Xiaomi Redmi 5 Plus / Note 5 (1,3%)
  • OPPO A83 (1,2%)

(Anteil der verkauften Geräte auf dem globalen Markt in Klammern)

Allgemein liegen alle zehn - und vor allem die ersten sechs - Plätze sehr nah beieinander. Mit dem iPhone 8, dem 8 Plus und dem iPhone X schaffte es Apple drei seiner Geräte in der Liste der zehn meistverkauften Smartphones der Welt zu platzieren. Die Telefone des chinesischen Herstellers Xiaomi und des vietnamesischen Produzenten OPPO verkauften sich vor allem im asiatischen Raum und in Indien sehr gut. Geräte des erstgenannten Produzenten finden u.a. über das Online-Auktionshaus eBay auch mehr und mehr den Weg nach Europa.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Support-Ende von Windows 10 Mobile: Microsoft empfiehlt iPhone oder Android-Gerät

Windows 10 Mobile wird schon seit knapp zwei Jahren nicht mehr weiter entwickelt. Jetzt hat Microsoft bekanntgegeben, dass im Dezember auch die kostenlosen Updates eingestellt werden und rät seinen Kunden zu einem iPhone oder Android-Smartphone.

weiter lesen »
Lager geleert: Apple verkauft iPhone SE in den USA zum Sonderpreis

Am Wochenende nahm Apple das ausgemusterte iPhone SE kurzfristig wieder in den US-amerikanischen Shop auf und verkaufte das Smartphone zum Sonderpreis: Das 32-Gigabyte-Modell gab es direkt vom Hersteller für nur 249 Dollar.

weiter lesen »
Bekommt das iPhone 2020 ein 5G-Modem von Qualcomm?

Im Moment befindet sich Apple mit Qualcomm in vielen Ländern weltweit in Rechtsstreitigkeiten. Nach einer aktuellen Einschätzung des Finanzunternehmens Barclays könnten die beiden Parteien in Zukunft allerdings wieder gemeinsame Geschäftsbeziehungen aufbauen - zum Beispiel beim Einsatz von 5G-Modems.

weiter lesen »