iPhone-Akkutausch mit langen Wartezeiten
28.02.2018 15:42 Stefan

iPhone-Akkutausch mit langen Wartezeiten

Ende letzten Jahres zog Apple den Unmut vieler Käufer auf sich, denn der Konzern drosselte die Leistung seiner iPhones bei einem stark abgenutzten Akku. Nun sorgt auch das schnell auf die Beine gestellte Austauschprogramm der Energieträger für Unmut, als Kunde muss man im Moment lange Wartezeiten in Kauf nehmen.

Das meldet die News-Seite 9to5mac die sich wiederum auf das Analyse-Institut Barclays beruft. Dort haben die Mitarbeiter bei mehreren Apple-Stores angerufen und sich nach den Wartezeiten für einen Austausch-Akku erkundigt. Lag die Wartezeit für einen neuen Akku Anfang Februar noch bei zwei bis fünf Wochen muss man sich jetzt im Idealfall schon mindestens drei Wochen gedulden. Im schlimmsten Fall sind es sogar bis zu zehn Wochen bis der Akku getauscht wird, was viele Kunden erneut verärgert.

Von der Leistungsdrosselung bei stark abgenutzten Akkus sind folgende Modelle betroffen:

  • iPhone 6
  • iPhone 6 Plus
  • iPhone 6s
  • iPhone 6s Plus
  • iPhone SE
  • iPhone 7
  • iPhone 7 Plus

Da einige Kunden Apple mit der Leistungsdrosselung geplante Obsoleszenz vorwarfen, gab es in den USA bereits eine erste Sammelklage gegen den Konzern aus Cupertino. Verhandelt wurde noch nicht, das Ergebnis steht folglich noch aus. Mit iOS 11.3 implementiert Apple in sein mobiles Betriebssystem diverse Zusatzfunktionen mit denen man die z. B. Leistungsdrosselung manuell an- und abschalten kann.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

iPhone XI: Neue Hinweise schüren Gerüchte um Dreifachkamera

Gerüchte über ein Triple-Kamera-System beim iPhone XI machen schon länger die Runde. Beim japanischen Technikportal Mac Otakara will man nun über Zulieferer an neue Hinweise zur Dreifachkamera gelangt sein.

weiter lesen »
Face ID weiterhin ungeschlagen: Gesichtserkennung des Galaxy S10 lässt sich mit Videos & Fotos austricksen

Das neue Galaxy S10 von Samsung ist erst seit letzten Freitag erhältlich, und schon wurde die Gesichtserkennung des Geräts mit ziemlich simplen Mitteln überlistet: Bei aktiviertem Schnellmodus für die Gesichtserkennung reicht die Vorlage eines Fotos oder das Abspielen eines Videos um das Samsung-Smartphone zu entsperren.

weiter lesen »
Kurswechsel: iPhones mit Austausch-Akkus von Drittanbietern werden nun auch von Apple repariert

Apple hat seine Reparatur-Richtlinien aktualisiert und geht damit einen großen Schritt auf seine Kunden zu: iPhones, deren Akku schon einmal von einem Drittanbieter getauscht wurde, werden im Fall einer Reparatur von Apple nicht mehr abgelehnt.

weiter lesen »