22.09.2018 11:05 AppTickerTeam

Video - iPhone Xs und iPhone Xs Max im Falltest

Das "haltbarste Glass der Welt", so bezeichnet Apple das für die neue iPhone-Baureihe verwendete Glass. Die ersten Tests haben nicht lange auf sich warten lassen.

Während der Enthüllung der Geräte warb Apple dafür, dass das iPhone Xs und das iPhone Xs Max über "das haltbarste Smartphone-Glas der Welt" verfügen, der YouTube-Kanal TechSmartt stellt diesen Anspruch mit einer Reihe von Droptests auf die Probe.

Erstens nennt TechSmartt den Pocket Drop Test. Während dieses Tests wird das iPhone X, iPhone Xs und iPhone Xs Max aus der Hosentasche fallen gelassen. Es ist nicht sehr verwunderlich, dass nach diesem Test alle drei Geräte unversehrt bleiben.

Als nächstes kommt der Kopfhöhentest, alle drei Geräte werden aus einer Höhe fallen gelassen, ähnlich als würde man mit dem iPhone telefonieren. Während dieses Tests erhält das iPhone X einen deutlich sichtbaren Riss auf dem Bildschirm, während das iPhone Xs nahezu fehlerfrei bleibt und das iPhone Xs Max nur einen Kratzer auf der Oberseite bekommt.

Zuletzt werden die Geräte aus der 3-Meter Höhe fallen gelassen. Beim iPhone X zerbricht das Rückglas beim Aufprall, während das iPhone Xs weiterhin ohne Risse bleibt. Unterdessen zerbricht der Bildschirm des iPhone Xs Max, wenn das iPhone mit der Bildschirm auf dem Beton landet, was zu einer Fehlfunktion des Displays selbst führt.

Alles in allem sind solche Drop-Tests ein eher willkürlicher Blick darauf, wie langlebig Smartphones sind, obwohl diese für gute Unterhaltung sorgen. Die Art wie das iPhone landet ist immer eine andere, hat man Glück, überlebt das iPhone selbst Stürze aus größerer Höhe, oder auch umgekehrt, selbst ein kleinster Sturz kann bei einer unglücklichen Konstellation zu einem Schaden führen.

Darüber hinaus wird es immer Abweichungen zwischen den 5,8-Zoll- und 6,5-Zoll-Modellen geben, da letztere schwerer sind.

Wir empfehlen immer den Einsatz von Schutzhüllen und haben bisher sehr gute Erfahrungen mit Hüllen von Spigen gemacht. Ob ein Panzerglas benötigt wird sollte jeder für sich entscheiden.

Schutzhülle von Spigen für das iPhone Xs

Panzerglas von Spigen für das iPhone Xs


Kommentieren

Kommentar
Konsolencowboy am 22.09.2018 13:47
Deutsche Sprache, schwere Sprache

Entschuldigung, aber solche Texte dürften nicht veröffentlicht werden. Es gibt genugend Jugendliche und Kinder, die sich solche Texte durchlesen und denken, dass diese grammatikalisch richtig sind.

Kommentieren

Weitere News zum Thema

Batterieaustauschprogramm 2018: Apple tauschte 11 Millionen iPhone-Akkus aus

Apple hat 2018 den Akku in elf Millionen iPhones gewechselt. Das ist Rekord, normalerweise lassen pro Jahr nur ein bis zwei Millionen Kunden einen Akkutausch vornehmen. Der Grund für die hohe Zahl: das Ende 2017 ins Leben gerufene Batterieaustauschprogramm, bei welchem man seinen Akku für nur 29 Euro tauschen lassen konnte.

weiter lesen »
Apple veröffentlicht Smart Battery Case für das iPhone XS, XS Max und das iPhone XR

Seit Anfang Dezember häuften sich die Gerüchte über eine Neuauflage des Smart Battery Case. Gestern Nacht hat Apple nun die Schutzhülle mit dem Zusatzakku für das iPhone XS, das XS Max und das iPhone XR veröffentlicht.

weiter lesen »
iPhone 11 - Renderings zeigen einen weiteren Prototypen mit vollkommen neuer Kameraposition

Es sind weitere Renderings aufgetaucht, welche zeigen wie der Nachfolger von dem iPhone Xs aussehen könnte. Nicht nur die Ausbuchtung am Bildschirmrand wird kleiner, sonder auch die Kamera wandert an eine neue Position.

weiter lesen »