KGI: iPhone 7 Plus mit Dual-Kamera und 3GB RAM
12.05.2016 20:09 PBR85

KGI: iPhone 7 Plus mit Dual-Kamera und 3GB RAM

In den letzten Monaten wurde spekuliert, ob es eine oder zwei Versionen des iPhone 7 Pro geben wird. Eine mit der Einzelkamera sowie eine Sonderversion mit einer Dual-Kamera. Nun meldet sich der zuverlässige Marktanalyst Ming-Chi Kuo zu dem Thema und gibt an, dass es nur eine Version mit einer Dual-Kamera und 3 GB RAM geben werde.

Obwohl wir noch einige Monate von der Vorstellung der neuen iPhone-Generation entfernt sind, scheint das Design der neuen Smartphones schon bekannt zu sein. Dieses wird weitgehend mit dem iPhone 6/6s und iPhone 6/s Plus identisch sein, jedoch keine optisch nicht so vorteilhaften Antennenstreifen auf der Rückseite besitzen. Ein weiterer Unterschied besteht in der fehlenden Klinkenbuchse, zumindest deuten die bisher aufgetauchten CAD-Darstellungen und aufgetauchten Schemazeichnungen darauf hin.

Außerdem ist seit Monaten von einer Dual-Kamera die Rede, die wohl beim iPhone 7 Plus verbaut sein wird.  Dabei wird spekuliert, ob es nur eine einzige Version des iPhone 7 Plus mit der Dual-Kamera geben wird, oder womöglich zwei Versionen. Eine normale mit einer Einzelkamera sowie eine Sonderversion mit einer Dual-Kamera, die möglicherweise iPhone 7 Pro oder schlicht iPhone Pro heißen werde. Nun hat sich der sehr zuverlässige Marktanalyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities  zu dem Thema zu Wort gemeldet und versucht den Spekulationen bezügliches dieses Punktes ein Ende zu bereiten.

Laut seiner Einschätzung werde es nur eine einzige Version des iPhone 7 Plus geben, die über eine Dual-Kamera sowie 3 GB RAM verfüge. Sollte das stimmen, wird sich das Plus-Modell des iPhones in Zukunft vom normalen Modell deutlich stärker unterscheiden als bisher, wo die Displaygröße und der einzige wirkliche Unterschied ist, wenn man mal vom stärkeren Akku absieht. Außerdem werde das iPhone 7 Plus ausgehend von einem aufgetauchten Foto und CAD-Darstellungen auch über den Smart Connector verfügen, der derzeit nur bei den beiden iPad Pro vorhanden ist.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Support-Ende von Windows 10 Mobile: Microsoft empfiehlt iPhone oder Android-Gerät

Windows 10 Mobile wird schon seit knapp zwei Jahren nicht mehr weiter entwickelt. Jetzt hat Microsoft bekanntgegeben, dass im Dezember auch die kostenlosen Updates eingestellt werden und rät seinen Kunden zu einem iPhone oder Android-Smartphone.

weiter lesen »
Lager geleert: Apple verkauft iPhone SE in den USA zum Sonderpreis

Am Wochenende nahm Apple das ausgemusterte iPhone SE kurzfristig wieder in den US-amerikanischen Shop auf und verkaufte das Smartphone zum Sonderpreis: Das 32-Gigabyte-Modell gab es direkt vom Hersteller für nur 249 Dollar.

weiter lesen »
Bekommt das iPhone 2020 ein 5G-Modem von Qualcomm?

Im Moment befindet sich Apple mit Qualcomm in vielen Ländern weltweit in Rechtsstreitigkeiten. Nach einer aktuellen Einschätzung des Finanzunternehmens Barclays könnten die beiden Parteien in Zukunft allerdings wieder gemeinsame Geschäftsbeziehungen aufbauen - zum Beispiel beim Einsatz von 5G-Modems.

weiter lesen »