Kunden-Nachfrage 2018: iPhones an der Spitze
13.08.2018 16:38 Stefan

Kunden-Nachfrage 2018: iPhones an der Spitze

Vor kurzem startete die englischsprachige Computerzeitschrift PCMag eine Umfrage um herauszufinden auf welche Smartphones sich die Leser am meisten freuen. Jetzt hat man die Ergebnisse veröffentlicht welche die neuen 2018er-iPhones mit großem Abstand an der Spitze zeigen.

In einer aktuellen Umfrage hat die Computerzeitschrift PCMag ihre Leser befragt und wollte wissen welche Smartphones sie aktuell verwenden und auf welche Geräte die in diesem Jahr erscheinen werden sie sich besonders freuen.

Samsung war sich ziemlich sicher dass das neue Galaxy Note 9 der Kassenschlager schlechthin wird. So gibt es zahlreiche Werbevideos des koreanischen Herstellers in denen das iPhone und Apple allgemein auf die Schippe genommen werden. Im Clip der sich "Power" nennt wird das Note 9 als überaus leistungsstark bezeichnet. Das ist es auch, wird aber dennoch in mehreren Benchmarks vom ein Jahr alten iPhone X geschlagen.

Allerdings hatten die Benchmark-Ergebnisse keinen Einfluss auf die Angabe der befragten PCMag-Nutzer da die Umfrage schon vorher geschlossen wurde.

So warten mit 42 Prozent die meisten Befragten auf das neue iPhone-Lineup, in das PCMag neben dem iPhone 9 bzw. dem XI auch das SE 2 mit einbezog. Mit 24 Prozent auf dem zweiten Platz ist das Samsung Galaxy Note 9, gefolgt vom Google Pixel 3 auf Platz drei. Die Plätze vier, fünf und sechs belegen LG mit dem V40, Huawei mit dem Mate 20 und das OnePlus 6T. Sechs Prozent der PCMag-Nutzer wählten die Option dass sie sich für ein anderes Smartphone-Modell interessieren, elf Prozent gaben an dass es in diesem Jahr kein Smartphone gibt auf das sie sich freuen würden.

76 Prozent der Umfrage-Teilnehmer die für das Galaxy Note 9 gestimmt haben gaben an dass sie bereits ein Samsung-Smartphone besitzen. Allerdings wollen die Befragten nicht sofort auf das neue Samsung-Flaggschiff gewechselt werden: Nur drei Prozent haben das Note 9 vorbestellt. Eine noch kleinere Anzahl mit zwei Prozent gab an dass sie das Smartphone kaufen wenn es in Geschäften vor Ort erhältlich ist. Zwölf Prozent lesen dagegen erst Bewertungen des Note 9 und kaufen nach ein paar Monaten, 28 Prozent nehmen das Note 9 nur wenn ihr Vertrag endet und sie durch Vertragsverlängerung ein neues Handy erhalten.

Trotz der durchaus starken Konkurrenz liegen die Smartphones mit dem angebissenen Apfel auf der Geräterückseite immer noch ziemlich weit oben in der Gunst der Kunden. An der Umfrage haben gesamt 1.555 PCMag-Leser teilgenommen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Benchmarks aufgetaucht: iPhone X & iPhone XS schlagen das Samsung Galaxy S10+

Samsung musste sich schon im letzten Jahr damit zufriedengeben, dass alle neu erschienenen Galaxy-Smartphones im Benchmark von Geekbench vom iPhone X geschlagen wurden. Wie ein aktuelles Benchmark von Slashleaks zeigt, wird auch das kommende Galaxy 10S+ Apple's Zauber nicht brechen.

weiter lesen »
Batterieaustauschprogramm 2018: Apple tauschte 11 Millionen iPhone-Akkus aus

Apple hat 2018 den Akku in elf Millionen iPhones gewechselt. Das ist Rekord, normalerweise lassen pro Jahr nur ein bis zwei Millionen Kunden einen Akkutausch vornehmen. Der Grund für die hohe Zahl: das Ende 2017 ins Leben gerufene Batterieaustauschprogramm, bei welchem man seinen Akku für nur 29 Euro tauschen lassen konnte.

weiter lesen »
Apple veröffentlicht Smart Battery Case für das iPhone XS, XS Max und das iPhone XR

Seit Anfang Dezember häuften sich die Gerüchte über eine Neuauflage des Smart Battery Case. Gestern Nacht hat Apple nun die Schutzhülle mit dem Zusatzakku für das iPhone XS, das XS Max und das iPhone XR veröffentlicht.

weiter lesen »