Kurios: Händler verkauft iPhone X für 2.510 Euro auf eBay (Update)
29.10.2017 11:03 Stefan

Kurios: Händler verkauft iPhone X für 2.510 Euro auf eBay (Update)

Das neue iPhone X kann man bei Apple ab dem 27. Oktober vorbestellen, die Auslieferung soll ab dem 3. November erfolgen. Das Vertrauen der Kunden in Apple's Liefertermin scheint allerdings nicht sehr groß zu sein, denn im Moment wird das neue Flaggschiff von Apple auf eBay z. B. zu utopischen Preisen angeboten - und auch gekauft!

Update:

Der Preis-Wahnsinn im Netz nimmt kein Ende. Während am Freitag bei Apple direkt bereits nach 20 Minuten alle iPhone X ausverkauft waren gibt es immer noch findige Händler, die das neue Apple-Flaggschiff zu horrenden Preisen im Internet verkaufen. Auf eBay z. B. werden mit garantiertem Liefertermin 3. November 2017 zahlreiche iPhone X für mehr als 2.000 Dollar angeboten, wer gut ist macht mit 1.800 Dollar schon mal ein Schnäppchen. Nicht so bei dieser Auktion: Der Händler verlangte für ein iPhone X mit 256 GB Speicher in Spacegrau 59.999,99 US-Dollar!

Ursprünglicher Artikel:

So ging die 256 GB große Variante in den Wunschfarben Silber oder Schwarz für stolze 2.510 € über den virtuellen Ladenstisch. Das sind sagenhafte 1.191 € mehr als das iPhone X bei Apple direkt kostet. Für den kleinen Obulus von knapp 1.200 € wird dem Käufer lediglich versichert, das Smartphone direkt am Liefertag in Händen zu halten. Der Verkäufer aus dem Angebot bewirbt sein Angebot damit, Apple könne die hohe Nachfrage nicht zeitnah befriedigen.

Wer glaubt das sei ein Einzelfall täuscht: Gibt man iPhone X in der eBay-Suche ein werden 15 Auktionen angezeigt, teilweise mit vielen Geboten und weit über dem Verkaufspreis von Apple.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Support-Ende von Windows 10 Mobile: Microsoft empfiehlt iPhone oder Android-Gerät

Windows 10 Mobile wird schon seit knapp zwei Jahren nicht mehr weiter entwickelt. Jetzt hat Microsoft bekanntgegeben, dass im Dezember auch die kostenlosen Updates eingestellt werden und rät seinen Kunden zu einem iPhone oder Android-Smartphone.

weiter lesen »
Lager geleert: Apple verkauft iPhone SE in den USA zum Sonderpreis

Am Wochenende nahm Apple das ausgemusterte iPhone SE kurzfristig wieder in den US-amerikanischen Shop auf und verkaufte das Smartphone zum Sonderpreis: Das 32-Gigabyte-Modell gab es direkt vom Hersteller für nur 249 Dollar.

weiter lesen »
Bekommt das iPhone 2020 ein 5G-Modem von Qualcomm?

Im Moment befindet sich Apple mit Qualcomm in vielen Ländern weltweit in Rechtsstreitigkeiten. Nach einer aktuellen Einschätzung des Finanzunternehmens Barclays könnten die beiden Parteien in Zukunft allerdings wieder gemeinsame Geschäftsbeziehungen aufbauen - zum Beispiel beim Einsatz von 5G-Modems.

weiter lesen »