Neue Farbe: Apple plant angeblich ein Hochglanzweiß für die aktuellen iPhones
08.11.2016 13:22 PBR85

Neue Farbe: Apple plant angeblich ein Hochglanzweiß für die aktuellen iPhones

Laut einem Bericht eines japanischen Mac-Magazins wird Apple beim iPhone 7 und 7 Plus als weitere Farboption zu Diamantschwarz eine hochglanzweiße Version einführen. Auch beim iPhone 4 führte Apple einige Zeit nach Marktstart Weiß als Farboption ein, kündigte es vorher aber an.

Apple hat dieses Jahr mit dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus eine neue Farbe eingeführt, die vom Unternehmen als Jet Black im Englischen oder Diamantschwarz im Deutschen bezeichnet. Diese Farbe erfreut sich wiederum großer Beliebtheit, sodass Apple nun angeblich daran denkt, eine Art Hochglanzweiß als weitere Farboption anzubieten.

Das berichtet zumindest das japanische Mac-Magazin Macotakara. Weitere Einzelheiten gibt es jedoch nicht, sodass es sich auch nur um ein weiteres Gerücht ohne Substanz handeln könnte. Etwas Ähnliches gab es aber mit dem iPhone 4, welches einige Zeit nach der Einführung auch in der Farbe Weiß angeboten wurde. Apple kündigte die Einführung aber vorher zusammen mit dem iPhone 4 an, was dieses Jahr mit dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus nicht der Fall war.

Es gibt noch andere Gründe, die dagegen sprechen. Apple dürfte jetzt sicherlich auf das iPhone 8 konzentriert sein, welches große Designänderungen bringen soll. Dazwischen noch eine neue Farbe einzuschieben ist auch etwas Anderes als damals beim iPhone 4, auf das nur die weiterentwickelte Version 4s folgte. Außerdem könnten Nutzer des iPhone 7 und 7 Plus enttäuscht sein, diese Farboption nicht vorher auswählen zu dürfen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Wettbewerb gestartet: Apple sucht die besten Shot on iPhone-Fotos
Anfang der Woche gab Apple wieder den Startschuss für den jährlich stattfindenden "Shot on iPhone"-Wettbewerb. Gesucht werden die zehn besten Fotos, die mit einem iPhone aufgenommen wurden.
weiter lesen »
Support-Ende von Windows 10 Mobile: Microsoft empfiehlt iPhone oder Android-Gerät

Windows 10 Mobile wird schon seit knapp zwei Jahren nicht mehr weiter entwickelt. Jetzt hat Microsoft bekanntgegeben, dass im Dezember auch die kostenlosen Updates eingestellt werden und rät seinen Kunden zu einem iPhone oder Android-Smartphone.

weiter lesen »
Lager geleert: Apple verkauft iPhone SE in den USA zum Sonderpreis

Am Wochenende nahm Apple das ausgemusterte iPhone SE kurzfristig wieder in den US-amerikanischen Shop auf und verkaufte das Smartphone zum Sonderpreis: Das 32-Gigabyte-Modell gab es direkt vom Hersteller für nur 249 Dollar.

weiter lesen »