Neues Leak zeigt angeblich das Design des iPhone 8
29.07.2017 10:39 Stefan

Neues Leak zeigt angeblich das Design des iPhone 8

Zwei Monate vor der offiziellen Präsentation durch Apple ist immer noch nicht bekannt wie das neue iPhone aussehen wird. Alle bisher gezeigten Fotos sind Fanarts wie z. B. das Mockup von Benjamin Geskin oder die Fotos beziehen sich auf Abmaße von Dummies, die Apple vorab zur Entwicklung und Herstellung von Schutzhüllen an Fremdhersteller ausgegeben hat.
Auf dem Leak-Newsblogs Slashleaks hat der User LEAKSPINNER gestern ein Bild veröffentlicht auf dem das Design des neuen iPhones deutlich ersichtlich ist. Die Zeichnung stammt angeblich aus der Verpackung des neuen iPhones und zeigt wie man die SIM-Karte in das Apple Smartphone einlegen muss. Eine ähnliche Zeichnung gab es auch für das iPhone 7 (siehe Vergleichsbild in unserer Galerie) und die Echtheit des Bildes ist natürlich nicht bestätigt, allerdings verfügt der Nutzer LEAKSPINNER auf Slashleaks über eine Reputation von 77%, d.h. er hat bisher 389 Leaks veröffentlicht von denen sich gut 300 hinterher als richtig herausgestellt haben.

Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Bekommt das iPhone 2020 ein 5G-Modem von Qualcomm?

Im Moment befindet sich Apple mit Qualcomm in vielen Ländern weltweit in Rechtsstreitigkeiten. Nach einer aktuellen Einschätzung des Finanzunternehmens Barclays könnten die beiden Parteien in Zukunft allerdings wieder gemeinsame Geschäftsbeziehungen aufbauen - zum Beispiel beim Einsatz von 5G-Modems.

weiter lesen »
Benchmarks aufgetaucht: iPhone X & iPhone XS schlagen das Samsung Galaxy S10+

Samsung musste sich schon im letzten Jahr damit zufriedengeben, dass alle neu erschienenen Galaxy-Smartphones im Benchmark von Geekbench vom iPhone X geschlagen wurden. Wie ein aktuelles Benchmark von Slashleaks zeigt, wird auch das kommende Galaxy 10S+ Apple's Zauber nicht brechen.

weiter lesen »
Batterieaustauschprogramm 2018: Apple tauschte 11 Millionen iPhone-Akkus aus

Apple hat 2018 den Akku in elf Millionen iPhones gewechselt. Das ist Rekord, normalerweise lassen pro Jahr nur ein bis zwei Millionen Kunden einen Akkutausch vornehmen. Der Grund für die hohe Zahl: das Ende 2017 ins Leben gerufene Batterieaustauschprogramm, bei welchem man seinen Akku für nur 29 Euro tauschen lassen konnte.

weiter lesen »