Pfiffiges Patent: Handy-Schutzhülle von Nintendo verwandelt iPhone in Game Boy
08.10.2018 15:05

Pfiffiges Patent: Handy-Schutzhülle von Nintendo verwandelt iPhone in Game Boy

Bei Nintendo arbeitet man im Moment an einem ganz besonderen Gadget für Handys: Der Patentantrag mit der Nummer US 2018/0275769 A1 beschreibt eine Smartphone-Schutzhülle mit dem Aussehen und Bedienelementen des Game Boy Classic.

Wir fragen uns schon lange warum Nintendo alte Game Boy-Games oder zumindest die Klassiker wie Zelda oder Super Mario Brothers nicht für aktuelle Smartphone-Betriebssysteme anbietet. Die Spiele selber sind bereits fertig programmiert und müssten nur auf iOS oder Android emuliert werden, ähnlich wie es SEGA bei seiner SEGA forever-Reihe macht. Titel wie Sonic the Hedgehog, Sonic 2, Altered Beast, Golden Axe oder Streets of Rage II erfreuen sich auch heute noch großer Beliebtheit und können kostenlos gespielt werden.

Ein Grund warum Nintendo noch zögert könnte das im März diesen Jahres patentierte Smartphone-Case sein. In der Patentanmeldung sieht man eine Handy-Schutzhülle die stark an einen Game Boy Classic erinnert. Neben dem Steuerkreuz gibt es die A- und B-Taste sowie Start und Select. Die Schutzhülle lässt wichtige Anschlüsse wie Stromversorgung oder Kopfhörer frei, die Frontkamera ist ebenfalls unbedeckt und könnte in die Games mit einbezogen werden. Im oberen Drittel der Hülle ist die für den Game Boy Classic typische, quadratische Aussparung des Displays auf dem dann die Spiele zu sehen sind.

Um das durch die Nintendo-Hülle in einen Game Boy verwandelte iPhone mit Spielen zu versorgen wäre eine Emulator-App denkbar über die man sich mit allen alten Games versorgen kann. Denkbar wäre ein solcher Emulator auch für NES-Spiele, für welche die Anzahl der Steuerelemente auf der Hülle ausreichend wäre. Für die Emulation von Super Nintendo-Spielen fehlen zwei Action- sowie die beiden Schulter-Tasten.

Im Moment gibt es noch keine offiziellen Pläne für die Game Boy-Hülle, es ist nicht einmal sicher ob es das Gadget auf den Markt schafft oder ob Nintendo seine Pläne verwirft und das Projekt wieder einstampft. Unklar ist auch ob Nintendo für jeden Handy-Typ eine eigenes Schutz-Case verkaufen würde oder ob sich das Innere der Hülle für mehrere Gerätetypen anpassen lässt.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Zum Verkaufsstart des iPhone XR: Apple verkauft zum ersten Mal transparente Schutzhülle

Das iPhone XR kann ab dem 19. Oktober in sechs verschiedenen Farben bestellt werden. Da Design und Farbe durch ein Schutzcase fast vollkommen verdeckt werden bietet Apple zum Launch des iPhone XR zum ersten Mal in der Firmengeschichte eine transparente iPhone-Schutzhülle an.

weiter lesen »
Apple liefert iPhones ab sofort ohne Lightning auf 3,5‑mm-Kopfhöreranschluss Adapter aus

Seit dem iPhone 7 fand man bis zum Erscheinen des iPhone XS einen Lightning auf 3,5‑mm-Kopfhöreranschluss Adapter in der Verpackung. Apple will jetzt wohl Kosten sparen und streicht das Zubehör aus dem Lieferumfang.

weiter lesen »
Zeitumstellungs-Bug in watchOS 5 sorgt für Boot-Schleife der Apple Watch

Wieder einmal sorgt die Zeitumstellung für Probleme bei elektronischen Geräten: Ein bestimmtes Zifferblatt der Apple Watch Series 4 verursacht bei der Umstellung auf die Winterzeit Abstürze und Reboot-Schleifen.

weiter lesen »