Produktion des iPhone X2-OLED-Displays soll im Mai beginnen
13.04.2018 11:47 Stefan

Produktion des iPhone X2-OLED-Displays soll im Mai beginnen

Der Nachfolger des iPhone X wird aller Voraussicht nach im September diesen Jahres vorgestellt. Nach Medienberichten von lokalen Publikationen soll die Produktion der entsprechenden OLED-Displays im Mai beginnen.

Das schreibt die Webseite phoneArena und nimmt Bezug auf mehrere asiatische Webseiten. Lieferant der Displays ist wie schon beim iPhone X Samsung. Die Verhandlungen über die aktuelle OLED-Bestellung sind aber noch nicht abgeschlossen: Weder die genaue Stückzahl die geliefert werden soll noch der Preis stehen im Moment fest. Samsung's Display-CEO Lee Dong-Hoon hat sich zwar im März mit Apple getroffen um die Bestellung fix zu machen, die Gespräche endeten jedoch ohne Ergebnis.

Die Unstimmigkeiten bei Samsung resultieren zum Teil auch aus der Display-Produktion für das iPhone X. Apple bestellte im letzten Jahr für sein Flaggschiff mehr als 100 Millionen Displays. Aufgrund der schlechten Absatzzahlen cancelte Apple die Bestellung von fast 50 Millionen Einheiten. Samsung möchte in diesem Jahr sicher gehen dass die bestellte Menge auch von Apple abgenommen wird.

Laut der Quell-Medien hat Apple bei Samsung in diesem Jahr wieder 100 Millionen Displays bestellt: 25 Millionen für das iPhone X und 75 Millionen für dessen Nachfolger.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

DxOMark-Test zeigt: iPhone XR ist das Smartphone mit der besten Single-Lens-Kamera

Im Vergleich zum XS besitzt das iPhone XR eine Kamera mit nur einer Linse. Und genau in diesem Segment hat es das XR jetzt auf den ersten Platz der Mobile-Rangliste von DxOMark geschafft.

weiter lesen »
Neue Hinweise zum Smart Battery Case für das iPhone XS: Erste Bilder & Verkaufsstart noch in diesem Jahr?

Am Freitag haben wir vom vermeintlich neuen Smart Battery Case berichtet, zu dem im kürzlich veröffentlichten watchOS 5.1.2 ein Icon entdeckt wurde. Jetzt sind weitere Hinweise zur Schutzhülle mit Akkupack aufgetaucht.

weiter lesen »
2019er iPhones behalten die selbe Gehäuseform

Es schaut derzeit nicht gut aus für Apple. Nicht nur, dass die iPhones der aktuellen Baureihe sich schlechter als erhofft verkaufen, die iPhones der 2019er Baureihe werden höchstwahrscheinlich die selbe Bauform behalten, was die Verkäufe eher nicht ankurbeln wird.

weiter lesen »