Quartalszahlen: Samsung gibt höchsten Gewinn seit 2 Jahren bekannt
08.07.2016 12:45 PBR85

Quartalszahlen: Samsung gibt höchsten Gewinn seit 2 Jahren bekannt

Apples Hauptkonkurrent auf dem Smartphonemarkt, der südkoreanische Elektronikhersteller Samsung, hat bekannt gegeben, dass im letzten Quartal höhere Gewinne erzielt wurden, als es von Marktanalysten erwartetet worden war. Zum Erfolg soll dabei speziell das Smartphone Galaxy S7 beigetragen haben. Apple wird die Zahlen des 2. Quartals hingegen erst Ende dieses Monats bekannt geben.

Der Smartphonemarkt ist hart umkämpft und seit Jahren bietet sich an der Spitze mehr oder weniger das gleiche Bild. Samsung ist auf dem ersten Platz und danach folgt Apple auf dem zweiten, während sich die weiteren Plätze weitaus weniger stabil sind und sich die Hersteller dort wechseln. Ein klarer Neuaufsteiger ist hier der chinesische Hersteller Huawei, der mittlerweile der drittgrößte Smartphonehersteller der Welt ist.

Während es für Apple derzeit eher schlecht läuft, da die letzten Quartalsergebnisse schlecht ausgefallen sind und die Verkaufszahlen der iPhone-Sparte sinken, sieht es für Apples Konkurrenten Samsung dagegen gut aus. So gab der südkoreanische Elektronikhersteller gestern an, dass im zweiten Quartal ein höherer Gewinn eingefahren wurde, als es von den meisten Marktanalysten erwartet wurde.

So wurde im letzten Quartal ein Gewinn von 8,1 Billionen Won erwirtschaftet, was umgerechnet 6,3 Milliarden Euro entspricht. Das entspricht wiederum gegenüber dem Vorjahr einer Steigerung von 17,4 %, während der Umsatz mit 39 Milliarden Euro etwas hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist. Zum Erfolg soll dabei speziell das Smartphone Galaxy S7 beigetragen haben, welches seit März im Handel ist. Durch die Bekanntgabe der Zahlen legte die Samsung-Aktie leicht zu, während Apple seine Zahlen des 2. Quartals erst Ende dieses Monats bekannt geben will.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Bekommt das iPhone 2020 ein 5G-Modem von Qualcomm?

Im Moment befindet sich Apple mit Qualcomm in vielen Ländern weltweit in Rechtsstreitigkeiten. Nach einer aktuellen Einschätzung des Finanzunternehmens Barclays könnten die beiden Parteien in Zukunft allerdings wieder gemeinsame Geschäftsbeziehungen aufbauen - zum Beispiel beim Einsatz von 5G-Modems.

weiter lesen »
Benchmarks aufgetaucht: iPhone X & iPhone XS schlagen das Samsung Galaxy S10+

Samsung musste sich schon im letzten Jahr damit zufriedengeben, dass alle neu erschienenen Galaxy-Smartphones im Benchmark von Geekbench vom iPhone X geschlagen wurden. Wie ein aktuelles Benchmark von Slashleaks zeigt, wird auch das kommende Galaxy 10S+ Apple's Zauber nicht brechen.

weiter lesen »
Batterieaustauschprogramm 2018: Apple tauschte 11 Millionen iPhone-Akkus aus

Apple hat 2018 den Akku in elf Millionen iPhones gewechselt. Das ist Rekord, normalerweise lassen pro Jahr nur ein bis zwei Millionen Kunden einen Akkutausch vornehmen. Der Grund für die hohe Zahl: das Ende 2017 ins Leben gerufene Batterieaustauschprogramm, bei welchem man seinen Akku für nur 29 Euro tauschen lassen konnte.

weiter lesen »