Samsung: Diamantschwarzes Galaxy S7 kommt morgen auf den Markt
08.12.2016 20:08 PBR85

Samsung: Diamantschwarzes Galaxy S7 kommt morgen auf den Markt

Im letzten Monat tauchten Gerüchte auf, wonach Samsung es Apple gleichtun wird und das Galaxy S7 in einer hochglanzwarzen Version auf den Markt bringen werde. Das hat sich nun bestätigt, da Samsung selbst nun ankündigt diese Farboption in ausgewählten Ländern auf den Markt zu bringen. Diese Farbe strahle Qualität und Luxus aus, so Samsung in der Ankündigung.

Bei der Keynote im September gab es wenig bis gar keine Überraschungen, da der Großteil der Neuerungen schon viele Monate vorher in der Gerüchteküche bekannt war. Über die Dual-Kamera wurde schon Anfang dieses Jahres diskutiert und erste Spekulationen gab es sogar schon im letzten Jahr, nachdem Apple einen Spezialisten für Multikamerasysteme aufgekauft hatte.

Ein Gerücht, welches relativ kurz vor der Vorstellung aufkam, war jedoch die neue Farboption Diamantschwarz. Zu erst hieß es eigentlich, dass die neue Farbe ein Tiefblau sein werde. Dann wurde es auf Tiefschwarz korrigiert, während die Farbe Tiefblau trotzdem noch einige Wochen in der Gerüchteküche herum geisterte. Mittlerweile wissen wir, dass die neue Farbe ein Hochglanzschwarz ist, welches Apple im Deutschen als Diamantschwarz und im Englischen als Jet Black bezeichnet.

Diese Farbe ist wiederum sehr beliebt und das hat auch wie zu erwarten war Samsung auf den Plan gerufen. Erst war es nur ein Gerücht im letzten Monat, nun hat es der Hersteller selbst bestätigt. Ab morgen wird das Galaxy S7 in dieser Farboption, die Samsung "Black Pearl" nennt, erhältlich sein. Das geht aus einer Pressemitteilung des Herstellers hervor, nicht jedoch welches diese ausgewählten Länder sein werden.

Weitere Einzelheiten gibt es in der Pressemitteilung aber. So wird diese Farbe ausschließlich den 128GB-Versionen vorgehalten bleiben. Diese Farbe strahle dabei Qualität und Luxus aus, so Samsung. Damit wird das Galaxy S7 in insgesamt 7 Farboptionen erhältlich sein. Daneben gibt es noch Onyx Black, White Pearl, Gold Platinum, Silver Titanium sowie Blue Coral und Pink Gold.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Batterieaustauschprogramm 2018: Apple tauschte 11 Millionen iPhone-Akkus aus

Apple hat 2018 den Akku in elf Millionen iPhones gewechselt. Das ist Rekord, normalerweise lassen pro Jahr nur ein bis zwei Millionen Kunden einen Akkutausch vornehmen. Der Grund für die hohe Zahl: das Ende 2017 ins Leben gerufene Batterieaustauschprogramm, bei welchem man seinen Akku für nur 29 Euro tauschen lassen konnte.

weiter lesen »
Apple veröffentlicht Smart Battery Case für das iPhone XS, XS Max und das iPhone XR

Seit Anfang Dezember häuften sich die Gerüchte über eine Neuauflage des Smart Battery Case. Gestern Nacht hat Apple nun die Schutzhülle mit dem Zusatzakku für das iPhone XS, das XS Max und das iPhone XR veröffentlicht.

weiter lesen »
iPhone 11 - Renderings zeigen einen weiteren Prototypen mit vollkommen neuer Kameraposition

Es sind weitere Renderings aufgetaucht, welche zeigen wie der Nachfolger von dem iPhone Xs aussehen könnte. Nicht nur die Ausbuchtung am Bildschirmrand wird kleiner, sonder auch die Kamera wandert an eine neue Position.

weiter lesen »