Schutzhüllen für das iPhone 7 Plus tauchen auf und besitzen eine Aussparung für den Smart Connector
02.06.2016 20:34 PBR85

Schutzhüllen für das iPhone 7 Plus tauchen auf und besitzen eine Aussparung für den Smart Connector

Immer mehr Zubehörartikel für die kommende iPhone-Generation tauchen auf, obwohl diese noch gar nicht offiziell vorgestellt wurde und es Unklarheiten bezüglich verschiedener Details wie den Smart Connector gibt. Nun gesellen sich dazu auch Schutzhüllen für das iPhoe 7 und das iPhone 7 Plus.

Mittlerweile sollte es jedem interessierten bekannt sein, dass wir dieses Jahr wohl kein grundlegend überarbeitetes iPhone zu sehen bekommen, wie man es eigentlich sonst nach zwei Jahren erwarten könnte. Zwar gibt es dafür immer noch keine sichere Bestätigung, aber die Menge an Berichten und aufgetauchten Bauteilen und sonstigen Materialien zeichnen ein mehr oder weniger klares Bild. Unklarheiten gibt es dabei nur bezüglich Details wie der Anordnung der Kamera oder dem Vorhandensein eines Smart Connectors.

Jedes Jahr nutzen dabei Hersteller von Zubehör die Gerüchte, um möglichst früh ihre Produkte auf den Markt zu bringen, solange es dafür noch keine Konkurrenz gibt. Auch dieses Jahr zeichnet sich wieder die gleiche Entwicklung ab. Vorgestern haben wir schon über die Adapter von Lightning auf Klinke berichtet, die eine chinesischer Hersteller bewirbt. Damit sollen die herkömmlichen Kopfhörer weiterhin mit der neuen iPhone-Generation genutzt werden können, die wohl aller Voraussicht nach dafür keine extra Buchse besitzen wird.

Nun sind auch Schutzhüllen für das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus aufgetaucht, welche die bestehenden Gerüchte aufgreifen jedoch auch Fragen aufwerfen. So ist eine pillenförmige Aussparung für die Dual-Kamera und den LED-Blitz zu sehen, dazu unten auch eine Aussparung für den Smart Connector. Hier stellen sich die Fragen, ob das iPhone 7 Plus tatsächlich den Smart Connector aufweisen wird und dann gerade auch noch an dieser Stelle direkt über dem Lightning-Anschluss. Außerdem ist unklar, wie der Smart Connector bei der Dicke der Schutzhüllen mit den Kontakten überhaupt Verbindung aufnehmen soll.

Angeboten werden die Schutzhüllen im Oppomart und kosten 9,99 US-Dollar, 8,99 Dollar und 11,99 Dollar, wobei die günstigere Sunnyc Full Protective Silicon Schutzhülle für das iPhone 7 derzeit nur vorbestellbar ist. Erhältlich sind die Farben Schwarz, Gold, Silber und Grau.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Benchmarks aufgetaucht: iPhone X & iPhone XS schlagen das Samsung Galaxy S10+

Samsung musste sich schon im letzten Jahr damit zufriedengeben, dass alle neu erschienenen Galaxy-Smartphones im Benchmark von Geekbench vom iPhone X geschlagen wurden. Wie ein aktuelles Benchmark von Slashleaks zeigt, wird auch das kommende Galaxy 10S+ Apple's Zauber nicht brechen.

weiter lesen »
Batterieaustauschprogramm 2018: Apple tauschte 11 Millionen iPhone-Akkus aus

Apple hat 2018 den Akku in elf Millionen iPhones gewechselt. Das ist Rekord, normalerweise lassen pro Jahr nur ein bis zwei Millionen Kunden einen Akkutausch vornehmen. Der Grund für die hohe Zahl: das Ende 2017 ins Leben gerufene Batterieaustauschprogramm, bei welchem man seinen Akku für nur 29 Euro tauschen lassen konnte.

weiter lesen »
Apple veröffentlicht Smart Battery Case für das iPhone XS, XS Max und das iPhone XR

Seit Anfang Dezember häuften sich die Gerüchte über eine Neuauflage des Smart Battery Case. Gestern Nacht hat Apple nun die Schutzhülle mit dem Zusatzakku für das iPhone XS, das XS Max und das iPhone XR veröffentlicht.

weiter lesen »