USB-C-Ladegerät Standard bei 2018er-iPhones - Vorerst kein separater Verkauf
18.07.2018 15:56 Stefan

USB-C-Ladegerät Standard bei 2018er-iPhones - Vorerst kein separater Verkauf

Die iPhones die letztes Jahr veröffentlicht wurden haben bereits eine Schnelllade-Funktion mit an Bord. Ein entsprechendes USB-C-Ladegerät gehört leider nicht zum Lieferumfang und muss separat nachgekauft werden. Das wird sich mit den 2018er-iPhones ändern.

Die Spatzen pfiffen es schon von den Dächern: Bereits Anfang Mai machte auf dem chinesischen Mikroblogging-Dienst Weibo die Meldung eines Nutzers die Runde, Apple wird der neuen iPhone-Generation die in diesem Jahr erscheint neue Netzteile beilegen. Dabei soll es sich nicht um die Standard-Geräte der Vergangenheit handeln sondern um schnelle USB-C-Ladegeräte mit 18 Watt welche die Ladezeit erheblich verkürzen sollen. Aktuell findet man im Lieferumfang eines iPhones noch das herkömmliche 5 Watt-Ladegerät.

Das iPhone 8, das 8 Plus und das iPhone X unterstützen den schnellen Standard. Im Lieferumfang der drei Geräte aus 2017 befindet sich allerdings ein herkömmliches 5 Watt-Ladegerät. Die 2018er-iPhones, konkret der iPhone X-Nachfolger, das iPhone X Plus sowie das 6,1 Zoll große Einsteigergerät werden laut Experteneinschätzungen alle das schnelle Laden via USB-C unterstützen.

In der Redaktion der japanischen Webseite Macotakara ist man sich sicher: Apple wird den drei neuen iPhones im September schnelle USB-C-Ladegeräte in den Lieferumfang packen. Zudem soll man das neue Netzteil bei Apple auch einzeln erwerben können. Dies hat man nach eigenen Angaben aus Zuliefererkreisen erfahren. Geht man nach den Informationen von Macotakara läuft die Produktion der neuen Netzteile bei Zulieferern wie Flextronics, Delta Electronics, Lite-On Technology oder Artesyn auf Hochtouren. Zwar wird es keinen Lieferengpass bei den USB-C-Ladegeräten der drei neuen iPhones geben, der Einzelverkauf wird aller Voraussicht nach jedoch erst ein paar Wochen nach der Keynote möglich sein.

Die drei neuen iPhones werden für Mitte September erwartet. Neben den Smartphones und zwei neuen iPads mit Face ID stehen die neuen 18 Watt-Netzteile nun auch auf der Liste der zu erwartenden Hardware.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Wettbewerb gestartet: Apple sucht die besten Shot on iPhone-Fotos
Anfang der Woche gab Apple wieder den Startschuss für den jährlich stattfindenden "Shot on iPhone"-Wettbewerb. Gesucht werden die zehn besten Fotos, die mit einem iPhone aufgenommen wurden.
weiter lesen »
Support-Ende von Windows 10 Mobile: Microsoft empfiehlt iPhone oder Android-Gerät

Windows 10 Mobile wird schon seit knapp zwei Jahren nicht mehr weiter entwickelt. Jetzt hat Microsoft bekanntgegeben, dass im Dezember auch die kostenlosen Updates eingestellt werden und rät seinen Kunden zu einem iPhone oder Android-Smartphone.

weiter lesen »
Lager geleert: Apple verkauft iPhone SE in den USA zum Sonderpreis

Am Wochenende nahm Apple das ausgemusterte iPhone SE kurzfristig wieder in den US-amerikanischen Shop auf und verkaufte das Smartphone zum Sonderpreis: Das 32-Gigabyte-Modell gab es direkt vom Hersteller für nur 249 Dollar.

weiter lesen »