Vorbestellungen: Beim iPhone 7 und Apple Watch 2 ab 9:01 Uhr möglich
09.09.2016 08:39 PBR85

Vorbestellungen: Beim iPhone 7 und Apple Watch 2 ab 9:01 Uhr möglich

In etwa einer viertel Stunde beginnt die Vorbestellphase für das neue iPhone 7, iPhone 7 Plus sowie die Apple Watch 2. Wie immer bietet nicht nur Apple eine Vorbestellung an, sondern auch diverse Mobilfunkanbieter wie die Telekom, Vodafone und O2, welche die Smartphones mit Vertrag und ohne anbieten.

Vorgestern Abend hat Apple die neue Generation der Apple Watch und des iPhones vorgestellt, während die Vorbestellphase bekanntlich heute beginnt. Gewöhnlich schaltet Apple den Apple Store dabei um 9:01 Uhr für Vorbestellungen neuer Geräte frei, so auch diesmal mit der neuen Smartwatch und den beiden Smartphones.

Diese können in etwa einer halben Stunde vorbestellt werden, während die Auslieferung und der normale Verkaufsstart am 16. September sein werden. Außer Apple bieten auch diverse Mobilfunkanbieter wie die Deutsche Telekom, Vodefone oder O2 die neuen Smartphones ab heute zu Vorbestellung an.

Vorbestellung bei der Telekom

Vorbestellung bei Vodafone

Vorbestellung bei O2





Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

iPhone XI: Neue Hinweise schüren Gerüchte um Dreifachkamera

Gerüchte über ein Triple-Kamera-System beim iPhone XI machen schon länger die Runde. Beim japanischen Technikportal Mac Otakara will man nun über Zulieferer an neue Hinweise zur Dreifachkamera gelangt sein.

weiter lesen »
Face ID weiterhin ungeschlagen: Gesichtserkennung des Galaxy S10 lässt sich mit Videos & Fotos austricksen

Das neue Galaxy S10 von Samsung ist erst seit letzten Freitag erhältlich, und schon wurde die Gesichtserkennung des Geräts mit ziemlich simplen Mitteln überlistet: Bei aktiviertem Schnellmodus für die Gesichtserkennung reicht die Vorlage eines Fotos oder das Abspielen eines Videos um das Samsung-Smartphone zu entsperren.

weiter lesen »
Kurswechsel: iPhones mit Austausch-Akkus von Drittanbietern werden nun auch von Apple repariert

Apple hat seine Reparatur-Richtlinien aktualisiert und geht damit einen großen Schritt auf seine Kunden zu: iPhones, deren Akku schon einmal von einem Drittanbieter getauscht wurde, werden im Fall einer Reparatur von Apple nicht mehr abgelehnt.

weiter lesen »