Wettbewerb gestartet: Apple sucht die besten Shot on iPhone-Fotos
24.01.2019 14:03 Stefan

Wettbewerb gestartet: Apple sucht die besten Shot on iPhone-Fotos

Anfang der Woche gab Apple wieder den Startschuss für den jährlich stattfindenden "Shot on iPhone"-Wettbewerb. Gesucht werden die zehn besten Fotos, die mit einem iPhone aufgenommen wurden.

In regelmäßigen Abständen sucht Apple die schönsten Bilder, die mit einer iPhone-Kamera geknipst wurden. Der Wettbewerb läuft unter dem Motto "Shot on iPhone", teilnehmen kann jeder, der ein iPhone besitzt. Im Apple-Newsroom hat der Konzern eine entsprechende Ankündigung veröffentlicht und fordert seine Kunden auf, die schönsten iPhone-Bilder einzusenden.

Die Gewinner des "Shot on iPhone"-Wettbewerbs erhalten leider keine monetäre Prämie, denn Apple möchte so vermeiden, dass zu viele Profi-Fotografen mitmachen. Amateurfotografen hätten dann nur noch wenig Chancen auf den Sieg. Allerdings müssen die zehn Sieger die Rechte an ihrem Bild für ein Jahr an Apple abtreten, da der iPhone-Hersteller mit dem Siegerfoto werben möchte. Zu den Auflagen zählt, dass die Gewinner ihre Fotos während dieser Zeit nicht auf anderen Kanälen wie zum Beispiel Adobe Stock oder Fotalia anbieten dürfen oder anderweitig damit Geld verdienen.

In diesem Jahr werden elf Juroren, darunter auch der Marketing-Vizepräsident von Apple, Phil Schiller, alle Einsendungen sichten und die zehn Gewinnerfotos küren. Die zehn besten iPhone-Aufnahme werden dann in Apple Retails Stores, auf Plakatwänden und im Netz präsentiert.

Wer am "Shot on iPhone"-Wettbewerb mitmachen möchte, benötigt lediglich ein iPhone. Das verwendete Modell spielt dabei keine Rolle. Bei der Aufnahme ist es ebenfalls egal, ob ihr die Foto App von Apple oder die eines Drittanbieters benutzt. Das Gleiche gilt auch für die Nachbearbeitung: Ihr könnt das Foto unbearbeitet einschicken oder mit den iOS-Bearbeitungswerkzeugen der Fotos App nachbearbeiten. Auch hier ist es erlaubt, das Bild mit Tools von Drittanbietern zu verbessern. Die Bearbeitung muss aber auf einem iPhone passieren.

Das fertige Bild könnt ihr dann über mehrere Wege einsenden. Im Newsroom schlägt Apple folgende Kanäle vor:

  • Twitter mit dem Hashtag #ShotOniPhone
  • Instagram
  • Weibo mit dem Tag mit #ShotOniPhone#
  • E-Mail an shotoniphone@apple.com, Bildname „Vorname_Nachname_iPhone-Modell"

Der "Shot on iPhone"-Wettbewerb läuft bis zum 8. Februar. In der Woche ab dem 26. Februar will Apple dann die zehn Gewinner informieren und deren Bilder im Newsroom vorstellen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Gerücht: Apple veröffentlicht iPhone XS Product Red in China

Ein neues Gerücht aus der Lieferkette Apples deutet an, dass der iPhone-Hersteller in Kürze das iPhone XS sowie das iPhone XS Max in der Farbe Product Red veröffentlichen wird. Den Anfang soll China machen, der Rest der Welt soll wenige Zeit später folgen.

weiter lesen »
Verkaufsverbot ausgehebelt: Apple verkauft ab sofort modifizierte iPhone 7 & iPhone 8

Aufgrund einer Klage von Qualcomm durfte Apple die iPhones 7 und 8 in Deutschland nicht mehr verkaufen. Nach fast sechs Wochen können die Smartphones seit heute hierzulande mit einer kleinen Modifikation wieder gekauft werden.

weiter lesen »
Wegen Verkaufsverbot in Deutschland: Apple verkauft angeblich bald modifizierte iPhone 7 & 8

Die iPhones 7, 8 und das hierzulande nicht mehr erhältliche iPhone X dürfen seit mehreren Wochen wegen eines Patentstreits nicht mehr in Deutschland verkauft werden. Apple will die Smartphones jetzt mit neuer Hardware ausstatten und die modifizierten Modelle dann zurück in den Handel schicken.

weiter lesen »