Apple meldet neue Patente für die Apple Watch an
22.07.2018 10:41 Stefan

Apple meldet neue Patente für die Apple Watch an

Die Apple Watch zählt immer noch zu den erfolgreichsten und beliebtesten Smartwatches der Welt. Apple hat nun zwei Patente angemeldet welche die Uhr um nützliche Funktionen ergänzen könnte.

Die Apple Watch ist seit dem 24. April 2015 auf dem Markt und mittlerweile in vier Modellen und fünf Ausführungen erhältlich. Die letzte große Aktualisierung mit der Series 3 umfasst ein LTE-Modul mit dem die Uhr unabhängig von einem gekoppelten iPhone ins Internet kann. Bis auf die Health-Daten liefert die Apple Watch allerdings nur Daten die sie aus dem Netz bezieht. Eine der beiden neuen Patentanmeldungen von Apple könnten der Smartwatch einen weiteren Sensor hinzufügen dessen Daten dann auch offline ausgelesen werden können.

Konkret handelt es sich beim ersten Patent um einen Sensor für die UV-Strahlung der Sonne. Das auf den Namen „Light-based Shielding Detection“ getaufte System misst die UV-Werte auf der aktuellen Position und soll sogar dazu in der Lage sein den UV-Faktor der Schutzcreme zu erkennen die man am Handgelenk aufgetragen hat. Sollte die UV-Einstrahlung steigen bzw. der Schutzfaktor der verwendeten Sonnenmilch zu gering sein könnte die Apple Watch ihrem Träger eine Warnmeldung ausgeben.

Die zweite Anmeldung beim US-Patentamt nennt sich „Auxiliary electronic device attachable to a wearable electronic device" und befasst sich mit einem Zusatzgerät für die Apple Watch welches die Uhr durch modulares Ergänzen von Komponenten um weitere Funktionen ergänzt. So könnte man sich ein günstiges Basismodell der Apple Watch zulegen und die Bausteine die man zusätzlich benötigt einfach und gezielt nachkaufen. Denkbar wäre zum Beispiel ein LTE-Modul, eine Klinkenbuchse oder ein Baustein mit mehr Speicherplatz oder mehr Arbeitsspeicher.

Für die Apple Watch Series 4 die Apple vielleicht schon auf der Keynote im September vorstellt rechnen Experten mit einem größeren Display und einer Aktualisierung der Hardware. Ob und wann die beiden neuen Patente bei der Apple Watch zum Einsatz kommen, ist nicht bekannt.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple veröffentlicht watchOS 5.1.2 mit EKG-Funktion für die USA

Nach dem Release von iOS 12.1.1, tvOS 12.1.1 und dem neuen macOS Mojave stellt Apple auch ein Update für die Apple Watch bereit. watchOS 5.1.2 schaltet u.a. die EKG-Funktion der Smartwatch frei.

weiter lesen »
Noch ein Apple-Patent: Armbänder der Apple Watch zukünftig mit verschiedenen Sensoren & Status LEDs möglich

Apple hat sich die Rechte an einem weiteren Patent gesichert: Beim Europäischen Patentamt (EPA) findet sich eine Eintragung über smarte Armbänder für die Apple Watch, die mit allerlei neuen Funktionen ausgestattet werden können.

weiter lesen »
Neues Patent: Apple Watch könnte in Zukunft vor zu hoher UV-Strahlung warnen

Zukünftige Modelle der Apple Watch könnten mit einer neuen Funktion ausgestattet werden: Ein von Apple angemeldetes Patent beschreibt, wie die Smartwatch mittels Sensoren und spezieller Software um einen Detektor für UV-Strahlen ergänzt werden kann.

weiter lesen »