Apple veröffentlicht watchOS 4.0.1 mit einigen Fehlerbehebungen
07.10.2017 17:09

Apple veröffentlicht watchOS 4.0.1 mit einigen Fehlerbehebungen

Die Apple Watch Series 3 wird mit GPS oder GPS & Cellular ab 369 € im Online-Shop von Apple verkauft. Bereits seit Wochen haben mehrere Tester Fehler der neuen Smartwatch und des neuen watchOS 4 gemeldet. Mit dem Update auf watchOS 4.0.1 werden diese nun behoben.

Zahlreiche Tester der Apple Watch Series 3 monierten, dass die Smartwatch mit LTE-Modul sporadisch die Verbindung zum Funknetz verlieren würde. Gleichzeitig aktivierte die Uhr das WLAN-Netz um nach aktiven Verbindungen zu suchen. Wurde ein WLAN-Netz gefunden, hat sich die Apple Watch automatisch mit dem Zugangspunkt verbunden. Die Aktualisierung auf watchOS 4.0.1 soll diesen Fehler nun beheben.

Um das Update zu laden navigiert man im Menü auf den Punkt „Allgemein" und wählt dann das „Softwareupdate" aus. Die Smartwatch sollte vor der Aktualisierung mind. 50% Akkuleistung haben, ansonsten muss man die Uhr an das Stromnetz anschließen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Zehn Prozent teurer: Apple Watch in den USA von Strafzöllen betroffen

Die USA befinden sich aktuell mit China in einem Handelskrieg. Um die US-Wirtschaft zu schützen hat die Trump-Administration mehrere tausend Produkte mit Strafzöllen belegt. Jetzt findet sich das erste Apple-Gerät auf der Liste.

weiter lesen »
Apple meldet neue Patente für die Apple Watch an

Die Apple Watch zählt immer noch zu den erfolgreichsten und beliebtesten Smartwatches der Welt. Apple hat nun zwei Patente angemeldet welche die Uhr um nützliche Funktionen ergänzen könnte.

weiter lesen »
Renderings zeigen Apple Watch Series 4 mit größerem Display

Im März hat der Analyst Ming-Chi Kuo einige Voraussagen zur Apple Watch Series 4 gemacht: Die Apple-Smartwatch soll leistungsfähiger und vor allem größer werden. Jetzt gibt es erste gerenderte Bilder die zeigen wie die Uhr aussehen könnte.

weiter lesen »