Bloomberg: Apple Watch 2 mit GPS aber ohne Mobilfunk
18.08.2016 20:54

Bloomberg: Apple Watch 2 mit GPS aber ohne Mobilfunk

Laut Bloomberg wird Apple in diesem Herbst die Apple Watch 2 mit GPS-Fähigkeit auf den Markt bringen, jedoch ohne Mobilfunkanbindung. Das passt zu der Ansicht des Marktanalysten Ming-Chi Kuo bei KGI Sercurities. Dieser sagte Anfang dieses Monats ebenfalls ein Apple Watch 2 mit GPS voraus und erwähnte außerdem aber auch einen Barometer.

Die Apple-Gerüchteküche ist derzeit hauptsächlich auf die neue iPhone-Generation fixiert, die wir wohl in etwa drei Wochen sehen werden. Ein anderes Produkt ist aber schon lange für ein Update überfällig, die Apple Watch, die im Frühling 2015 auf den Markt kam und die in letzter Zeit wieder verstärkt in den Blickpunkt gerät.

So gab Anfang dieses Monats der Marktanalyst Ming-Chi Kuo an, dass er noch für dieses Jahr eine Apple Watch 2 und eine leistungsfähigere Version der ersten Generation erwartet. Die zweite Generation werde seiner Ansicht nach über GPS und einen Barometer verfügen. Dazu soll die Wasserfestigkeit auch erhöht sein.

Was GPS angeht, wird diese Einschätzung nun von der Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg bekräftigt. Den Gerüchte über eine Mobilfunkfähigkeit wird dagegen indirekt eine Absage erteilt, was eigentlich auch wieder zu der Ansicht von Kuo passt. Dieser erwähnte nämlich keine Mobilfunkfähigkeit bei der neuen Apple Watch. Mit dem GPS sollen hingegen die Fitness-Funktionen der Smartwatch verbessert werden.

Ein weiteres Gerücht zur Apple Watch ist wie gesagt t ein wasserdichtes Gehäuse. Zwar ist die derzeitige Apple Watch schon ganz gut abgedichtet, Apple selbst gibt aber an, dass die Smartwatch nicht wasserdicht ist. Bei Wassersportarten wie beispielsweise Schwimmen oder Tauchen sollte die Uhr also nicht eingesetzt werden. Mit der neuen Apple Watch 2 könnte es sich ändern und Apple damit neue Nutzer gewinnen, wobei hier natürlich auch das GPS und Barometer vorteilhaft wären.

Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Kostenlose Reparaturprogramme für die Apple Watch und Smart Keyboard

Apple bietet ein kostenloses Reparaturprogramm für die Apple Watch und das Smart Keyboard an. Jedoch gilt dieses Reparaturprogramm nur für bestimmte Modelle mit den aufgeführten Schäden.

weiter lesen »
TimePorter - Neues Klappetui mit Ladestand-Funktion für die Apple Watch und Zubehör
Der Zubehörhersteller Twelve South hat für die Apple Watch ein schickes Klappetui in den Farben weiß und schwarz vorgestellt.
weiter lesen »
Apple Watch: Neues Betriebssystem sperrt watchOS 1-Apps aus

Mit watchOS 5 werden einige Apps für die Apple Watch aus dem Store entfernt und können nicht mehr benutzt werden. App-Entwickler sind in der Pflicht ihre Apps zu aktualisieren - was leider die wenigsten tun werden.

weiter lesen »