Ersatzlos gestrichen: watchOS 5 kommt ohne Time Travel-Funktion
21.08.2018 17:02 Stefan

Ersatzlos gestrichen: watchOS 5 kommt ohne Time Travel-Funktion

Apple wird auf der lange erwarteten Keynote im September neben aktualisierten Versionen von iOS, macOS und tvOS auch das neue watchOS 5 zum Download für alle freigeben. Wie jetzt bekannt wurde wird das Time Travel-Feature nicht mehr mit an Bord sein.

Apple veröffentlicht mit gleich hoher Schlagzahl wie beim iPhone, iPad oder Mac auch für die Apple Watch konstant Beta-Versionen des Betriebssystems. Bei der aktuellsten Beta handelt es sich um die achte Version von watch OS 5 die seit gestern Entwicklern mit einem Bezahl-Abo zum Ausprobieren zur Verfügung steht.

Beim Testen der Beta-Version ist einigen Entwicklern aufgefallen dass Apple die Funktion Time Travel komplett aus dem neuen watchOS 5 herausgenommen hat: der Schalter zur Nutzung des Tools fehlt in den Einstellungen der Watch App am gekoppelten iPhone. Time Travel lässt sich über die Digital Crown dann nicht mehr aktivieren.

Das laut Apple von den Kunden recht wenig genutzte Time Travel wurde mit dem ersten großen Update von watchOS eingeführt. Durch Drehen an der digitalen Krone konnte man die Zeit auf dem Ziffernblatt vor- und zurückspulen. Auf dem Display wurden dann zum Beispiel alle im Kalender eingetragenen Termine zum ausgewählten Zeitpunkt angezeigt. Ebenso war es möglich sich eine Wetterprognose geben zu lassen - alles ohne umständliches Navigieren durch die entsprechenden Apps.

Die Veröffentlichung von watchOS 5 ist für Mitte September geplant. Das neue Watch-Betriebssystem erfordert mindestens ein iPhone 5s oder neuer mit iOS 12 und lässt sich auf jeder Apple Watch Series 1, 2 und 3 installieren.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple veröffentlicht watchOS 5.1.2 mit EKG-Funktion für die USA

Nach dem Release von iOS 12.1.1, tvOS 12.1.1 und dem neuen macOS Mojave stellt Apple auch ein Update für die Apple Watch bereit. watchOS 5.1.2 schaltet u.a. die EKG-Funktion der Smartwatch frei.

weiter lesen »
Noch ein Apple-Patent: Armbänder der Apple Watch zukünftig mit verschiedenen Sensoren & Status LEDs möglich

Apple hat sich die Rechte an einem weiteren Patent gesichert: Beim Europäischen Patentamt (EPA) findet sich eine Eintragung über smarte Armbänder für die Apple Watch, die mit allerlei neuen Funktionen ausgestattet werden können.

weiter lesen »
Neues Patent: Apple Watch könnte in Zukunft vor zu hoher UV-Strahlung warnen

Zukünftige Modelle der Apple Watch könnten mit einer neuen Funktion ausgestattet werden: Ein von Apple angemeldetes Patent beschreibt, wie die Smartwatch mittels Sensoren und spezieller Software um einen Detektor für UV-Strahlen ergänzt werden kann.

weiter lesen »