Interner Apple-Watch-Wettbewerb: Mitarbeiter erhalten Preise
04.04.2018 10:12 Stefan

Interner Apple-Watch-Wettbewerb: Mitarbeiter erhalten Preise

Schon im letzten Jahr veranstaltete Apple für seine Mitarbeiter eine interne Fitness-Challenge bei der es exklusive Preise zu gewinnen gab. Auch in diesem Jahr fand ein solcher Wettbewerb statt. Bilder der Preise wurden nun auf Reddit und Twitter veröffentlicht.

Apple möchte dass seine Mitarbeiter fit bleiben und startete in diesem Jahr zum zweiten Mal eine Apple Watch Herausforderung bei der es exklusive Preise zu gewinnen gab. Die Aufgaben waren dabei recht simpel: Über den ganzen Monat Februar verteilt mussten die Apple-Mitarbeiter jeden Tag bestimmte Aufgaben mit der Apple Watch erledigen. Es galt die Aktivitätsringe zu füllen, und wer die tägliche Herausforderung geschafft hat durfte sich auf ein Armband aus gewebtem Nylon mit bunter Schlaufe für seine Smartwatch freuen.

Die Schlaufe zeigt die Farben Blau, Grün und Rot und steht für die Aktivitätsringe der Apple Watch. Den blauen Ring füllt man wenn man pro Stunde mindestens eine Minute steht bzw. sich im Raum bewegt. Wer körperlich eingeschränkt ist und beispielsweise im Rollstuhl sitzt kann dies angeben, „Stehen" wird dann zu „Rollen" und es gilt den Rollstuhl zu bewegen. Um den grünen Ring abzuschließen muss man täglich 30 Minuten lang sein Trainingsprogramm absolvieren, der rote Ring zeigt die verbrannten Aktivitätskalorien an.

Der Wettbewerb war über die normale Aktivitäts-App zugänglich, wurde jedoch erst nach Eingabe eines Codes freigeschalten. Teilnehmen konnten Apple-Mitarbeiter auf der ganzen Welt.

Mittlerweile werden die Nylon-Armbänder auf eBay angeboten. Wer nicht bei Apple arbeitet und sich das exklusive Armband sichern möchte hat keine andere Möglichkeit als bei der Online-Auktionsplattform zu kaufen - wenn auch zu verhältnismäßig teuren Preisen, die Gebote erreichen leicht 300 Dollar und mehr.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Früherkennung bei Herzrhythmusstörungen durch die Apple Watch - Die ersten Studienergebnisse

Eine neue Studie der Stanford University, welche rund 400.000 Teilnehmer zählte, liefert erste Ergebnisse: Diese sagt aus, inwiefern die Apple-Watch zur Früherkennung von Herz Krankheiten beiträgt. 

weiter lesen »
Aktuelle Beta von watchOS 5.2 deutet Freischaltung der EKG-Funktion für Deutschland an

Um die Freischaltung der EKG-Funktion der Apple Watch in Deutschland war es lange Zeit ruhig. In der aktuellen Beta-Version von watchOS 5.2 ist jetzt ein Hinweis aufgetaucht, der den Start hierzulande andeutet.

weiter lesen »
Konzept von Matt Birchler zeigt, wie watchOS 6 aussehen könnte

In wenigen Monaten wird Apple auf der Worldwide Developers Conference in San Jose watchOS 6 präsentieren. Der Designer Matt Birchler hat auch in diesem Jahr ein Konzept veröffentlicht das zeigt, wie er sich das Update für die Apple Watch vorstellt.

weiter lesen »