Keynote: Apple stellt die Apple Watch 2 vor
07.09.2016 20:29

Keynote: Apple stellt die Apple Watch 2 vor

Als erstes neues Gerät hat Apple heute auf der Keynote die Apple Watch 2 vorgestellt, die zwar gleich aussieht jedoch einige wichtige Verbesserungen und Neuerungen hat. Dazu gehört ein wasserdichtes Gehäuse welches für Schwimmer geeignet ist, ein doppelt so helles Display und eine GPS-Funktion.

Die Ankündigung von Super Mario Run für iOS und Pokémon GO für die Apple Watch waren eigentlich nicht mehr als eine Art Einleitung für die neuen Apple Produkte dieser Keynote. Nach Pokémon GO für die Apple Watch kam nämlich gleich wieder Jeff William auf die Bühne und begann mit der Vorstellung der neuen Apple Watch Series 2. Das ist die offizielle Bezeichnung für die neue Smartwatch, welche sich optisch nicht unterscheidet.

Neuerungen gibt es aber natürlich, die beispielsweise in einem bis 50m wasserdichten Gehäuse bestehen. Zusätzlich soll die Smartwatch noch in der Lage sein, eingedrungenes Wasser über Vibrationen des eingebauten Lautsprecher nach außen zu befördern. Daher bewirbt Apple die Smartwatch auch besonders für Schwimmer, die mit Hilfe von watchOS 3 die verbrannten Kalorie, Effizienz der Bewegungen, Anzahl der Bahnen und Runden zählen kann.

Was die eigentliche Hardware im Inneren angeht, so ist ein S2 SOC, also ein "system-on-a-chip" eingebaut, welches einen um 50% schnelleren Dual-Core Prozessor besitzt, während die Grafikeinheit sogar die doppelte Leistung aufweist. Das Display ist um den Faktor 2 heller und die kolportierte GPS-Einheit ist ebenfalls verbaut. Damit lässt sich beispielsweise beim Joggen die Route in Echtzeit verfolgen und beim Abweichen davon lässt sich ein Signal aktivieren.

Weiterhin wird es zwei besondere Modellreihen geben. Einmal eine Hermès und eine Nike+ Reihe. Die Einsteigermodelle mit Aluminiumgehäuse werden für 319 Euro erhältlich sein, die Nike+ Modelle ab 419 Euro. Die Apple Watch der ersten Generation erhält ebenfalls den S2-Prozessor und wird ebenfalls 319 Euro beginnen. Die Vorbestellphase wird morgen am 9. September beginnen, während die Nike+ Modelle erst ab Oktober erhältlich sein werden.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Kardia Band – EKG für die Apple Watch

AliveCor bietet mit dem Kardia Band eine Lösung, seine Apple Watch in ein voll funktionsfähiges EKG-Messgerät zu verwandeln.

weiter lesen »
Kurios: Apple Watch Series 3 startet in Krankenhäusern ständig neu

In den Vereinigten Staaten häufen sich die Meldungen von Nutzern der neuen Apple Watch Series 3 die besagen, dass sich die neue Smartwatch von Apple in Krankenhäusern und speziell auf Intensivstationen abschaltet und neu hochfährt. Das Problem ist auch bei Apple bekannt, es gibt zum Thema eine Diskussion im Apple-Forum.

weiter lesen »
Apple plant eine EKG-Funktion für die Apple Watch
Herzrhythmusstörungen sollen künftig mittels eines integrierten Elektrokardiogramm über die Apple Watch besser als bisher erkannt werden können.
weiter lesen »