20.06.2018 11:54 Stefan

Zweite Beta von watchOS 5 aktiviert die Walkie Talkie-Funktion

Am 4. Juni hat Apple auf der Worldwide Developers Conference (WWDC) 2018 neben iOS 12, tvOS 12 und macOS Mojave auch das neue watchOS 5 für die Apple Watch vorgestellt. Mit der zweiten Beta hat Apple nun die versprochene Walkie Talkie-Funktion freigeschaltet.

Das neue Feature für die Apple-Smartwatch wurde auf der Keynote der WWDC schon kurz gezeigt. Die neue App für die Apple Watch heißt Walkie Talkie und verleiht der Uhr die Fähigkeiten eines Funkgeräts. So lassen sich auf Knopfdruck Sprachnachrichten zwischen Geräten mit watchOS 5 hin und her schicken. Das passiert natürlich nicht wie bei einem herkömmlichen Funkgerät über Funkwellen - die Apple Watch nutzt für den Datenaustausch das Internet via Handynetz oder WLAN.

Um die Walkie Talkie-Funktion zu aktivieren muss man in der App die Einstellung auf "Verfügbar" setzen. Nur wenn dieser Button aktiv geschalten ist kann man von anderen Walkie Talkie-Nutzern angefunkt werden oder selber Nachrichten absetzen. Anschließend kann man über die Kontakte den Empfänger der Nachricht auswählen. In der Liste sind nur Kontakte ersichtlich die den Button in der Walkie Walkie-App ebenfalls auf "Verfügbar" gestellt haben. Im nächsten Schritt ist es dann möglich direkt Sprachnachrichten zu verschicken.

Wer die neue Walkie Talkie-Funktion schon jetzt ausprobieren möchte braucht sich nur für das Apple Software Beta Programm anzumelden. Die Teilnahme ist kostenlos. Nach der Registrierung kann man neben watchOS 5 auch bereits eine Blick auf die zweite Beta von iOS 12 werfen und auch die Betas der anderen Betriebssystem-Versionen testen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple veröffentlicht watchOS 5.1.2 mit EKG-Funktion für die USA

Nach dem Release von iOS 12.1.1, tvOS 12.1.1 und dem neuen macOS Mojave stellt Apple auch ein Update für die Apple Watch bereit. watchOS 5.1.2 schaltet u.a. die EKG-Funktion der Smartwatch frei.

weiter lesen »
Noch ein Apple-Patent: Armbänder der Apple Watch zukünftig mit verschiedenen Sensoren & Status LEDs möglich

Apple hat sich die Rechte an einem weiteren Patent gesichert: Beim Europäischen Patentamt (EPA) findet sich eine Eintragung über smarte Armbänder für die Apple Watch, die mit allerlei neuen Funktionen ausgestattet werden können.

weiter lesen »
Neues Patent: Apple Watch könnte in Zukunft vor zu hoher UV-Strahlung warnen

Zukünftige Modelle der Apple Watch könnten mit einer neuen Funktion ausgestattet werden: Ein von Apple angemeldetes Patent beschreibt, wie die Smartwatch mittels Sensoren und spezieller Software um einen Detektor für UV-Strahlen ergänzt werden kann.

weiter lesen »