Apple-Event: Live-Chat mit HomePod-Spezialisten am 25. Juli
23.07.2018 14:18 Stefan

Apple-Event: Live-Chat mit HomePod-Spezialisten am 25. Juli

Apple startet wieder ein Event, allerdings diesmal nicht wie man es gewohnt ist: Am 25. Juli gibt es einen Live-Chat in welchem man Fragen rund um den HomePod stellen kann.

Der HomePod ist Apple's Smartspeaker und seit Mitte Juni in Deutschland erhältlich. Für seine Kunden hat Apple nun ein ganz besonderes Event in Planung: Am 25. Juli startet der iPhone-Hersteller einen Live-Chat, in welchem HomePod-Spezialisten von Apple alle Fragen der Nutzer beantworten werden. Die Diskussion wird öffentlich und in englischer Sprache abgehalten, entsprechende Fragen müssen demnach auch auf Englisch gestellt werden. In den Staaten startet der Chat um 11:00 Uhr und geht vier Stunden bis um 15:00 Uhr. Bei uns ist es dann schon 20:00 Uhr, Chat-Ende deutscher Zeit wäre dann um Mitternacht.

--> Zum Live-Chat in der HomePod Community

Um am Live-Chat teilzunehmen benötigt man lediglich einen kostenlosen Account auf der Webseite der HomePod Community. Dort kann man nach dem Einloggen eine neue Diskussion starten oder sich erstmal die bereits gestellten Fragen durchlesen, vielleicht wird die eigene Frage dadurch dann schon beantwortet. Normalerweise liest Apple in der HomePod Community sonst immer mit und beantwortet die dort gestellten Fragen, am Mittwoch wird das Ganze dann allerdings in Echtzeit passieren. Gestellt werden können alle Fragen rund um den HomePod, es sind dann sowohl Experten für die Hardware als auch für die Software vor Ort.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Netflix erhöht die Preise in den USA um bis zu 20 Prozent

Der Preis für Netflix-Abos in Deutschland könnte in Zukunft deutlich höher liegen. In den Vereinigten Staaten hat der Streaminganbieter seine Preise angepasst. Kunden dort müssen für neue Abos knapp 20 Prozent mehr bezahlen als bisher.

weiter lesen »
Niederlage für Qualcomm: Landgericht Mannheim weist neue Klage gegen Apple ab

Im aktuellen Patentstreit zwischen Apple und Qualcomm, bei dem es zwischenzeitlich sogar hierzulande schon zu einem Verkaufsverbot für iPhones gekommen ist, geht es ohne Umschweife weiter: Das Landgericht Mannheim hat eine neue Klage von Qualcomm abgewiesen.

weiter lesen »
Neues aus der Gerüchteküche: 2019er-iPhones mit USB-C & neuer iPod im Anmarsch?

Apple arbeitet hinter den Kulissen und ohne große Ankündigung an einem neuen iPod. Das will man beim japanischen Technik-Portal Mac Otakara in Erfahrung gebracht haben. Zudem will Apple laut dem Bericht bei der kommenden iPhone-Generation auf einen USB-C-Anschluss setzen.

weiter lesen »