Apple Pay bald neue Bezahloption bei eBay
25.07.2018 17:47 Stefan

Apple Pay bald neue Bezahloption bei eBay

Mit dem Bezahldienst Appel Pay kann man schon in vielen Ländern bargeldlos bezahlen, Deutschland gehört leider noch nicht dazu. Jetzt hat das Online-Auktionshaus eBay angekündigt in naher Zukunft Apple Pay als Zahloption anzubieten.

Mit Apple Pay kann man seine Einkäufe einfach und sicher mittels Verwendung von Touch oder Face ID in Ladengeschäften und innerhalb von Apps bezahlen. Neben Offline-Stores gibt es auch immer mehr Online-Händler die den Bezahldienst von Apple anbieten. Wie das eBay News Team gestern mitteilte will auch das Online-Auktionshaus Apple Pay in die Liste der verfügbaren Zahlungsmöglichkeiten aufnehmen. Zusätzlich zu PayPal, der Überweisung oder Lastschrift kann man seine Käufe dann auch mit seiner Apple ID vornehmen.

Die Zahlung via Apple Pay steht vorerst nur ausgewählten Kunden zur Verfügung. Der Testzeitraum wird ungefähr zwei Jahre dauern, erst ab dem Jahr 2021 soll dann jeder eBay-Kunde die Möglichkeit erhalten mit Apple Pay zu bezahlen. Interessant ist auch dass die Partnerschaft die eBay mit dem Online-Bezahldienst PayPal geschlossen hat 2020 endet. Mit PayPal kann dann zwar noch bis 2023 bezahlt werden, man wird den Dienst allerdings nicht mehr so prominent bewerben wie es jetzt der Fall ist. Mit Apple Pay würden zudem weniger Transaktionsgebühren anfallen als mit PayPal, auch die bei der Bezahlung mit PayPal vorgeschaltete Webseite würde wegfallen.

Apple bietet seinen Bezahldienst Apple Pay bereits in 30 Ländern an. Zur Nutzung benötigt man ein iPhone (vom SE an bis hin zum iPhone X), ein iPad mini 3 oder 4, ein iPad (5. Generation) oder Pro, eine Apple Watch (alle Modelle), ein MacBook Pro mit Touch ID oder einen Mac aus mind. 2012 zusammen mit einem Apple Pay-fähigen iPhone oder Apple Watch.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Spotify Premium für Vodafone-Kunden ab sofort 3 Monate kostenlos

Vodafone hat heute auf seiner Webseite eine umfassende Zusammenarbeit mit Spotify bekannt gegeben. Im Zuge dessen kommen alle Privatkunden von Vodafone auf Wunsch in den Genuss eines kostenlosen, dreimonatigen Probe-Abos.

weiter lesen »
Markenschutz: Apple erweitert iPod touch zur Spielekonsole

Erst vor wenigen Tagen wurde von Mac Otakara berichtet, dass Apple an einem neuen iPod arbeitet. Jetzt erhärten sich die Gerüchte, denn Apple hat die Schutzmarke "iPod" nicht nur verlängert, sondern um den Zusatz "Tragbare Spielekonsole" ergänzt.

weiter lesen »
Durchgesickerte E-Mails zeigen, dass Apple versucht hat, Qualcomm-Modems auch im iPhone XS/XR zu verwenden

Bloomberg hat geleakte E-Mails erhalten, welche mehr Details über die Beziehung der zwei streitenden Unternehmen aufzeigen, so hatte Apple beabsichtigt Qualcomms-Modems auch in den neuen iPhones zu verwenden.

weiter lesen »