Apple Pay – „Lose Your Wallet“ soll Benutzerzahlen in Amerika ankurbeln
03.03.2018 21:35 Konstantin

Apple Pay – „Lose Your Wallet“ soll Benutzerzahlen in Amerika ankurbeln

„Lose Your Wallet“ ist eine Aktion, an der Apple mehr Menschen ermutigen will, den drahtlosen Bezahldienst Apple Pay zu nutzen. Apple winkt für die Nutzung des Bezahldienst mit Rabatten in ausgewählten Geschäften. Die letzte Veranstaltung fand im Juni 2017 in San Fransisco statt. Dieses mal soll sie in Los Angeles stattfinden.

Apple wirbt für die Aktion und schreibt: „Verwenden Sie Apple Pay, und erhalten Sie in einem begrenztem Zeitraum exklusive Angebote bei The Original Farmers 'Market, Melrose Trading Post, Westwood, Abbot Kinney und Abbott Kinney First Friday. Apple Pay ist einfach und sicher.“ Die „Lose Your Wallet“ Aktion läuft vom 1. bis zum 23. März.

Händler bieten Rabatte in Höhe von 10-50% an, wobei bestimmte Händler gesonderte Angebote oder Geschenke beim Kauf mit Apple Pay anbieten. Das Angebot erstreckt sich auch auf einen Online-Händler, Door Dash, der eine kostenlose Lieferung anbietet.

Ergänzend veröffentlichte Apple eine Website, auf der die Adressen und Öffnungszeiten der einzelnen Händler aufgeführt sind. Zu den teilnehmenden Einzelhandelsgeschäften zählen Corner Bakery, Enzos Pizzeria, Michael K. Jewelers, das Mac Studio, Boba Tea & Me und viele mehr.

Als Folge des „Lose Your Wallet“ Events erhofft man sich beim Tech-Giganten in Cupertino ein Vorantreiben der Einführung von Apple Pay. In den letzten Monaten bot Apple schon bei verschiedensten Händlern wie Instacart, 1-800-Blumen, Under Armour, parking mit SpotHero Rabatte für die Zahlung mit Apple Pay an.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

LG kündigt Smart TVs mit AirPlay- & HomeKit-Unterstützung an (Update)

Anfang des Jahres überraschte Apple mit der Nachricht, dass der Konzern die proprietäre Schnittstelle AirPlay 2 sowie HomeKit in Zukunft für Hersteller von Smart TVs freigibt. Nach Samsung, VIVO und Sony zieht jetzt LG nach und kündigt vier Smart TVs an, welche die Appletechnik ebenfalls unterstützen.

weiter lesen »
Volks- und Raiffeisenbanken wollen noch in diesem Jahr Apple Pay einführen

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Sparkasse ihren Kunden noch im laufenden Jahr den Zugang zu Apple Pay ermöglichen möchte. Beim Handelsblatt hat man jetzt erfahren: Die Volks- und Raiffeisenbanken ziehen nach und stehen aktuell ebenfalls mit Apple in Verhandlungen.

weiter lesen »
Sparkasse will ihren Kunden Apple Pay noch in diesem Jahr anbieten

Die Hinweise verdichten sich immer mehr und es deutet sich an, dass die Sparkasse tatsächlich Apple Pay für ihre Kunden anbieten wird. Jetzt äußerte sich der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes gegenüber dem Handelsblatt und nannte sogar einen groben Zeitrahmen.

weiter lesen »