Apple-Support: Webseite mit neuem Design
01.05.2016 18:48 PBR85

Apple-Support: Webseite mit neuem Design

Nachdem Apple die Hauptseite immer wieder änderte und übersichtlicher machte, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen, folgt diesem Beispiel nun auch der Supportbereich. Dieser hat ein neues, übersichtliches Design erhalten und ermöglicht einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Themenbereiche.

Apple hat in den letzten Jahren das Design der hauseigenen Hauptseite Apple.com immer wieder überarbeitet. Das geschah um die Übersichtlichkeit und Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Dem Beispiel folgt nun auch die Support-Webseite, die eine Reihe von Änderungen erhalten hat. Diese orientieren sich dabei an den Änderungen der Hauptseite und verbessern die Nutzerfreundlichkeit.

So findet sich gleich als erstes ein Suchfeld für das schnelle Auffinden von Hilfsthemen. Wer nicht genau weiß wonach er suchen soll, bekommt direkt drunter eine Übersicht der wichtigsten Apple-Geräte als Links zu den entsprechenden Hilfsthemen. Weiter unten finden sich dann gängige Themen, der Link zum Support-Forum und Themen wie Garantieansprüche und Reparaturbedarf.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Netflix erhöht die Preise in den USA um bis zu 20 Prozent

Der Preis für Netflix-Abos in Deutschland könnte in Zukunft deutlich höher liegen. In den Vereinigten Staaten hat der Streaminganbieter seine Preise angepasst. Kunden dort müssen für neue Abos knapp 20 Prozent mehr bezahlen als bisher.

weiter lesen »
Niederlage für Qualcomm: Landgericht Mannheim weist neue Klage gegen Apple ab

Im aktuellen Patentstreit zwischen Apple und Qualcomm, bei dem es zwischenzeitlich sogar hierzulande schon zu einem Verkaufsverbot für iPhones gekommen ist, geht es ohne Umschweife weiter: Das Landgericht Mannheim hat eine neue Klage von Qualcomm abgewiesen.

weiter lesen »
Neues aus der Gerüchteküche: 2019er-iPhones mit USB-C & neuer iPod im Anmarsch?

Apple arbeitet hinter den Kulissen und ohne große Ankündigung an einem neuen iPod. Das will man beim japanischen Technik-Portal Mac Otakara in Erfahrung gebracht haben. Zudem will Apple laut dem Bericht bei der kommenden iPhone-Generation auf einen USB-C-Anschluss setzen.

weiter lesen »