Education Keynote: Apple nimmt Online Store vom Netz
27.03.2018 15:08 Stefan

Education Keynote: Apple nimmt Online Store vom Netz

Kurz vor Beginn der Education Keynote in Chicago hat Apple nun den Online Store vom Netz genommen. Tatsächlich ist das ein weiterer Hinweis dass heute noch neue Produkte vorgestellt werden.

Wer im Moment online im Apple Store einkaufen möchte wird von einer Meldung in verschiedenen Sprachen begrüßt:

Wir sind bald wieder da. Wir aktualisieren gerade den Apple Store für dich. Komm doch bald wieder vorbei."

Das ist eigentlich ein sicheres Zeichen für neue Hardware, die man sehr wahrscheinlich im Anschluss an das „Let’s take a field trip“-Event direkt zumindest vorbestellen kann. Die Spatzen pfiffen ja schon länger von den Dächern dass Apple noch im Frühjahr neue Produkte in den Handel bringen würde, nur um welche es sich genau handelt ist natürlich nicht bekannt.

Im Gespräch ist unter anderem ein neues iPad das sehr günstig in den Handel kommen soll und hauptsächlich für Schüler und Studenten gedacht ist. Das ist ein Grund warum Apple bei dem Low-Cost-iPad dennoch auf die Eingabe per Apple Pencil setzt, die eine spezielle Beschichtung am Display erfordert. Außerdem rechnet man - auch wenn es dazu keine konkreten Hinweise gibt - noch immer mit einem iPhone SE 2. Als sicher gilt die Präsentation neuer Software und eventuell verrät Apple wann das neue macOS High Sierra 10.13.4 und iOS 11.3 veröffentlicht werden.

Das Event „Let’s take a field trip“ startet in unserer Zeitzone um 17:00 Uhr (10:00 Uhr Ortszeit), der Apple Store dürfte nach dem Event wieder freigeschalten sein.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

LG kündigt Smart TVs mit AirPlay- & HomeKit-Unterstützung an (Update)

Anfang des Jahres überraschte Apple mit der Nachricht, dass der Konzern die proprietäre Schnittstelle AirPlay 2 sowie HomeKit in Zukunft für Hersteller von Smart TVs freigibt. Nach Samsung, VIVO und Sony zieht jetzt LG nach und kündigt vier Smart TVs an, welche die Appletechnik ebenfalls unterstützen.

weiter lesen »
Volks- und Raiffeisenbanken wollen noch in diesem Jahr Apple Pay einführen

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Sparkasse ihren Kunden noch im laufenden Jahr den Zugang zu Apple Pay ermöglichen möchte. Beim Handelsblatt hat man jetzt erfahren: Die Volks- und Raiffeisenbanken ziehen nach und stehen aktuell ebenfalls mit Apple in Verhandlungen.

weiter lesen »
Sparkasse will ihren Kunden Apple Pay noch in diesem Jahr anbieten

Die Hinweise verdichten sich immer mehr und es deutet sich an, dass die Sparkasse tatsächlich Apple Pay für ihre Kunden anbieten wird. Jetzt äußerte sich der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes gegenüber dem Handelsblatt und nannte sogar einen groben Zeitrahmen.

weiter lesen »