Gelöschte Musik: Apple kündigt Update für iTunes an
14.05.2016 20:53 PBR85

Gelöschte Musik: Apple kündigt Update für iTunes an

Eine steigende Anzahl von Nutzern berichtet, dass auf der Festplatte gespeicherte Musikdateien ohne Berechtigung gelöscht werden. Apple hat nun auf diese Beschwerden reagiert und ein Update angekündigt, obwohl das Unternehmen das Problem derzeit noch nicht reproduzieren kann.

In letzter Zeit tauchten von iTunes-Nutzern immer mehr Berichte auf, dass auf der Festplatte gespeicherte Musik gelöscht wurde, ohne das dafür eine Berechtigung vorlag. Fehler kommen bekanntlich bei allen möglichen Programmen immer wieder vor, das Löschen von Dateien, speziell solchen die gegen Geld erworben wurden, ist aber natürlich schon ein ganz anderes "Kaliber" einer Fehlfunktion.

In dem Zusammenhang hat sich nun auch Apple selbst zu Wort gemeldet und bekannt gegeben, dass dieses Problem zwar bisher nicht reproduziert werden kann, jedoch sehr ernst ernst genommen wird. Für den Anfang der kommenden Woche ist daher ein Update geplant, welches dieses Problem beheben soll, so Apple gegenüber iMore.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

LG kündigt Smart TVs mit AirPlay- & HomeKit-Unterstützung an (Update)

Anfang des Jahres überraschte Apple mit der Nachricht, dass der Konzern die proprietäre Schnittstelle AirPlay 2 sowie HomeKit in Zukunft für Hersteller von Smart TVs freigibt. Nach Samsung, VIVO und Sony zieht jetzt LG nach und kündigt vier Smart TVs an, welche die Appletechnik ebenfalls unterstützen.

weiter lesen »
Volks- und Raiffeisenbanken wollen noch in diesem Jahr Apple Pay einführen

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Sparkasse ihren Kunden noch im laufenden Jahr den Zugang zu Apple Pay ermöglichen möchte. Beim Handelsblatt hat man jetzt erfahren: Die Volks- und Raiffeisenbanken ziehen nach und stehen aktuell ebenfalls mit Apple in Verhandlungen.

weiter lesen »
Sparkasse will ihren Kunden Apple Pay noch in diesem Jahr anbieten

Die Hinweise verdichten sich immer mehr und es deutet sich an, dass die Sparkasse tatsächlich Apple Pay für ihre Kunden anbieten wird. Jetzt äußerte sich der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes gegenüber dem Handelsblatt und nannte sogar einen groben Zeitrahmen.

weiter lesen »