Gewinnspielaktion auf iDrop News: Gewinne ein Apple TV 4 mit 32 GB Speicher
02.08.2017 12:47 Stefan

Gewinnspielaktion auf iDrop News: Gewinne ein Apple TV 4 mit 32 GB Speicher

Jeden Monat hat man auf dem englischsprachigen News-Portal iDrop News die Chance ein aktuelles Apple-Produkt zu gewinnen. Dem 10,5 Zoll großen iPad Pro und den AirPods der letzten Monate folgt im August nun ein nagelneues Apple TV 4 mit 32 GB Speicher. Die Teilnahme ist dabei relativ einfach.

Neben der unkomplizierten Teilnahme kommt auch der Datenschutz dazu: Nicht bei jedem Anbieter kann man sicher sein ob die persönlichen Daten vertraulich behandelt werden. Bei iDrop News handelt es sich um eine renommierte Webseite die die angegebenen Daten lediglich für das Gewinnspiel benutzt.

Nach Eingabe von Name und E-Mail muss man für die Teilnahme eines von neun "Angeboten" wahrnehmen. Dabei handelt es sich lediglich um eine Weiterleitung auf eines von neun verschiedenen Portalen: Wir haben zuerst die Seite von iDrop News auf Google+ besucht, die Teilnahmebedingung war damit erfüllt. Weitere persönliche Daten werden von iDrop News erst verlangt wenn man gewonnen hat.

Wir drücken euch die Daumen!


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Durchgesickerte E-Mails zeigen, dass Apple versucht hat, Qualcomm-Modems auch im iPhone XS/XR zu verwenden

Bloomberg hat geleakte E-Mails erhalten, welche mehr Details über die Beziehung der zwei streitenden Unternehmen aufzeigen, so hatte Apple beabsichtigt Qualcomms-Modems auch in den neuen iPhones zu verwenden.

weiter lesen »
AppTicker.de zeigt in iOS-Apps enthaltene in-App-Käufe inklusive Preisstatistik und Preisalarm an

Es sind immer mehr Apps im App Store, welche sich zwar kostenfrei laden lassen, jedoch erst über die in-App-Käufe die vollständige Funktionalität freischalten. AppTicker.de sorgt für bessere Transparenz und Preisverfolgung.

weiter lesen »
Netflix erhöht die Preise in den USA um bis zu 20 Prozent

Der Preis für Netflix-Abos in Deutschland könnte in Zukunft deutlich höher liegen. In den Vereinigten Staaten hat der Streaminganbieter seine Preise angepasst. Kunden dort müssen für neue Abos knapp 20 Prozent mehr bezahlen als bisher.

weiter lesen »