High-End-Kopfhörer von Apple in Arbeit
26.02.2018 20:30 Maik

High-End-Kopfhörer von Apple in Arbeit

Insider wollen in Erfahrung gebracht haben, dass Apple noch in diesem Jahr eigenständig entwickelte Over-Ear-Kopfhörer herausbringen wird, welche die Audio-Palette des Konzerns erweitern sollen.

Der Taiwanese Ming-Chi Kuo gilt als gut informierter Apple Experte des Bankhauses KGI Securities und ist sich offenbar sicher, dass Apple Ende diesen Jahres einen neuen Kopfhörer herausbringen wird. Dabei soll es sich um einen Over-Ear-Kopfhörer handeln, der für Apple komplettes Neuland wäre. Bisher hat Apple mit den EarPods und den drahtlosen AirPods nur In-Ear-Kopfhörer im Programm. Wie diese Kopfhörer aussehen werden, ist allerdings noch nicht bekannt. Ming-Chi Kuo berichtet lediglich davon, dass diese ein völlig eigenständiges Design aufweisen werden, auf dem das Markensymbol zu erkennen sei. Auch die Auftraggeber sollen mit den Unternehmen, Primax uns SZS schon feststehen. Jedoch wird man sich, sollten diese Informationen tatsächlich zutreffen aber sicherlich noch bis Ende diesen Jahres gedulden müssen. 

Festzuhalten bleibt auch, dass Apple mit dem eigenen Tochter-Unternehmen Beats bereits sehr erfolgreich Over-Ear-Kopfhörer anbietet. Die Eigenproduktion von Apple würde somit wohl den schärfsten Konkurrenten von Beats darstellen und der eigenen Tochter wohlmöglich schaden. Allerdings muss auch gesagt werden, dass jetzt schon ein Konkurrenzprodukt von Apple gegen Beats auf dem Markt ist. Die drahtlosen In-Ear-Kopfhörer Powerbeats etwa, sind wie Apples AirPods mit dem selben W1-Chip ausgestattet und anscheinend stellt dies auch kein Problem hinsichtlich der eigenen Wettbewerbsfähigkeit dar.

Wir informierten bereits, dass auch eine zweite Generation der AirPods in Entwicklung ist. Dabei wird aber aller Voraussicht nach keine Designänderung stattfinden. Es soll lediglich der W1-Chip verbessert werden, welcher für den Funkaufbau verantwortlich ist und eine "Hey Siri" Funktion nachgelegt werden. Interessanteste Erneuerung dürfte die neue Ladebox der Kopfhörer sein, welche sich drahtlos aufladen lassen wird und mit Einführung von Apples Ladematte AirPower erhältlich sein wird. 


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

LG kündigt Smart TVs mit AirPlay- & HomeKit-Unterstützung an (Update)

Anfang des Jahres überraschte Apple mit der Nachricht, dass der Konzern die proprietäre Schnittstelle AirPlay 2 sowie HomeKit in Zukunft für Hersteller von Smart TVs freigibt. Nach Samsung, VIVO und Sony zieht jetzt LG nach und kündigt vier Smart TVs an, welche die Appletechnik ebenfalls unterstützen.

weiter lesen »
Volks- und Raiffeisenbanken wollen noch in diesem Jahr Apple Pay einführen

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Sparkasse ihren Kunden noch im laufenden Jahr den Zugang zu Apple Pay ermöglichen möchte. Beim Handelsblatt hat man jetzt erfahren: Die Volks- und Raiffeisenbanken ziehen nach und stehen aktuell ebenfalls mit Apple in Verhandlungen.

weiter lesen »
Sparkasse will ihren Kunden Apple Pay noch in diesem Jahr anbieten

Die Hinweise verdichten sich immer mehr und es deutet sich an, dass die Sparkasse tatsächlich Apple Pay für ihre Kunden anbieten wird. Jetzt äußerte sich der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes gegenüber dem Handelsblatt und nannte sogar einen groben Zeitrahmen.

weiter lesen »