Grafikprobleme: Apple startet Austauschprogramm für den Mac Pro
06.02.2016 19:31 PBR85

Grafikprobleme: Apple startet Austauschprogramm für den Mac Pro

Apple hat ein Austauschprogramm für Mac Pros mit Grafikproblemen gestartet. Betroffen sind Anfang des letzten Jahres hergestellte Geräte und es kann zu unterschiedlich schweren Grafikfehlern und auch Abstürzen kommen.

Apple hat ein Austauschprogramm für Mac Pros gestartet, die über Grafikprobleme verfügen. Es handelt sich dabei um das aktuelle 2013er Modell und genauer gesagt um Geräte die im Zeitraum zwischen dem 8. Februar und 11. April 2015 hergestellt worden sind, wie Macrumors berichtet.

Besitzer des Computers berichten in Apples Support-Forum von unterschiedlichen Grafikproblemen. So kann das Bild einfrieren, während der Ton weiterläuft.  Auch Bildfehler sind möglich oder ein Abstürzen des ganzen Gerätes. Die Ursache dafür liegt offensichtlich in der Hardware, und zwar anscheinend in der verbauten AMD-Grafikkarte.

Für ein ähnliches Problem beim 27" iMac startete Apple im letzten Frühling ein Austauschprogramm für die verbaute AMD Radeon 6970M-Grafikkarte. Dieses Austauschprogramm wird noch bis Ende Mai 2018 laufen und wer ein betroffenes Gerät hat, kann es in einem Apple Retail Store oder authorisirten Händler in Anspruch nehmen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Netflix erhöht die Preise in den USA um bis zu 20 Prozent

Der Preis für Netflix-Abos in Deutschland könnte in Zukunft deutlich höher liegen. In den Vereinigten Staaten hat der Streaminganbieter seine Preise angepasst. Kunden dort müssen für neue Abos knapp 20 Prozent mehr bezahlen als bisher.

weiter lesen »
Niederlage für Qualcomm: Landgericht Mannheim weist neue Klage gegen Apple ab

Im aktuellen Patentstreit zwischen Apple und Qualcomm, bei dem es zwischenzeitlich sogar hierzulande schon zu einem Verkaufsverbot für iPhones gekommen ist, geht es ohne Umschweife weiter: Das Landgericht Mannheim hat eine neue Klage von Qualcomm abgewiesen.

weiter lesen »
Neues aus der Gerüchteküche: 2019er-iPhones mit USB-C & neuer iPod im Anmarsch?

Apple arbeitet hinter den Kulissen und ohne große Ankündigung an einem neuen iPod. Das will man beim japanischen Technik-Portal Mac Otakara in Erfahrung gebracht haben. Zudem will Apple laut dem Bericht bei der kommenden iPhone-Generation auf einen USB-C-Anschluss setzen.

weiter lesen »