New York City Police Department tauscht 36.000 Windows-Phones gegen iPhones
30.08.2017 11:11

New York City Police Department tauscht 36.000 Windows-Phones gegen iPhones

In den letzten zwei Jahren wurden die Polizei in New York mit 36.000 neuen Windows-Phones ausgestattet. Da Microsoft zum 11. Juli diesen Jahres den Support für Windows Phone 8.1 eingestellt hat entschlossen sich die Verantwortlichen dazu, die New Yorker Polizisten mit iPhones auszustatten.

Die Windows-Smartphones wurden im Rahmen der "NYPD Mobility Initiative" angeschafft und waren laut dem Bürgermeister der Stadt New York Bill de Blasio "ein großer Schritt in Richtung 21. Jahrhundert". Konkret handelte es sich dabei um die Smartphones Lumia 640 XL und Lumia 830. Die Tech-Seite CNET schreib dazu "You read that right. Life and death situations rely on outdated phones running Microsoft’s Windows Phone Software”. Laut der New York Post konnten die Polizisten bei ihrer Arbeit dabei auf ein gutes Dutzend spezieller Polizei-Apps zugreifen, die extra für Windows Phone 8.1 entwickelt wurden. Für die offensichtliche Fehlinvestition erntete die New Yorker Polizei heftige Kritik.

Die Windows-Smartphones sollen aber noch in diesem Jahr ersetzt werden - durch iPhones. Zwar wurde nicht bekannt mit welchem iPhone die New Yorker Gesetzeshüter in Zukunft arbeiten werden, fest steht aber dass die Entscheidung erst nach der Keynote am 12. September getroffen werden soll.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Fibrum Pro VR Brille – für iPhone und mit iOS Kompatibilität

Virtual Reality Brillen gibt es mittlerweile so viele wie Sand am Meer. Die Fibrum Pro sticht unter den ganzen Anbietern aber in so einigen Details positiv hervor und soll daher genauer beleuchtet werden.

weiter lesen »
WD My Cloud Mirror Gen 2 – Der Cloud Dienst

Das NAS „My Cloud Mirror Gen 2“ ist nicht nur in Sachen Hardware, Apples Time Capsule überlegen, sondern kommt auch mit einer Cloud daher die anders ist.

weiter lesen »
Spectre & Meltdown: Erste Sammelklagen gegen Apple, ARM und Intel

Während mittlerweile alle Hersteller Aktualisierungen gegen die Bedrohungen Meltdown und Spectre für ihre Betriebssysteme ausgerollt haben hat zumindest Apple mit einem weiteren Problem zu kämpfen: Gegen das Unternehmen aus Cupertino haben mehrere Personen Klage eingereicht.

weiter lesen »