Passwörter unverschlüsselt gespeichert: Twitter empfiehlt Änderung
04.05.2018 10:32 Stefan

Passwörter unverschlüsselt gespeichert: Twitter empfiehlt Änderung

Bei großen Firmen wie Twitter geht man eigentlich davon aus dass sensible Daten wie Passwörter sicher abgelegt werden. Heute wurde bekannt: sämtliche Nutzer-Passwörter wurden intern unverschlüsselt gespeichert.

Wer sich heute in seinen Twitter-Account eingeloggt hat wurde über eine Bildschirmeinblendung darüber informiert dass der Mikroblogging-Dienst aktuell ein Sicherheitsproblem hat. Man verwende Technologie die Passwörter so verschlüsselt dass sie niemand einsehen kann. Aufgrund eines Bugs im Sicherheitssystem wurden jedoch die Passwörter aller aktuell 330 Millionen User in einer internen Log-Datei offen gespeichert. Angestellten von Twitter war es möglich über diese Datei sämtliche Zugangsdaten einzusehen.

Laut der Meldung wurde der Fehler mittlerweile behoben. Auch gibt es zum jetzigen Zeitpunkt laut Twitter keinen Hinweis auf einen Missbrauch der Daten. Nichts desto trotz ist jeder Nutzer dazu angehalten sein Passwort zeitnah zu ändern. Das könnt ihr natürlich auch direkt in der App erledigen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Spotify Premium für Vodafone-Kunden ab sofort 3 Monate kostenlos

Vodafone hat heute auf seiner Webseite eine umfassende Zusammenarbeit mit Spotify bekannt gegeben. Im Zuge dessen kommen alle Privatkunden von Vodafone auf Wunsch in den Genuss eines kostenlosen, dreimonatigen Probe-Abos.

weiter lesen »
Markenschutz: Apple erweitert iPod touch zur Spielekonsole

Erst vor wenigen Tagen wurde von Mac Otakara berichtet, dass Apple an einem neuen iPod arbeitet. Jetzt erhärten sich die Gerüchte, denn Apple hat die Schutzmarke "iPod" nicht nur verlängert, sondern um den Zusatz "Tragbare Spielekonsole" ergänzt.

weiter lesen »
Durchgesickerte E-Mails zeigen, dass Apple versucht hat, Qualcomm-Modems auch im iPhone XS/XR zu verwenden

Bloomberg hat geleakte E-Mails erhalten, welche mehr Details über die Beziehung der zwei streitenden Unternehmen aufzeigen, so hatte Apple beabsichtigt Qualcomms-Modems auch in den neuen iPhones zu verwenden.

weiter lesen »