03.08.2017 16:47

RhinoShield - hochwertige iPhone-Hüllen mit dem nahezu perfekten Schutz

iPhone-Hüllen und Bumper von RhinoShield zeichnen sich durch eine besonders hochwertige Oberflächenbeschaffung und einen ausgezeichneten Schutz gegen Stürze und Stöße. Das AppTicker-Team durfte für euch mehrere Hüllen und Bumper sich genauer anschauen und testen.

Wenn es von irgendwas heutzutage mehr als genug gibt, dann sind es wohl die diversen Hüllen und Bumper welche in verschiedensten Ausführungen und Qualitätsstufen zu kaufen gibt. Die Preise reichen dabei von ganz, ganz billig bis zu mehreren Hundert Euro, von günstigstes Plastik bis zu hochwertige Materialien mit Edelsteinen versetzt.

Geht man jedoch praktischer an die Sache ran, dann stehen vor allem zwei Aspekte im Vordergrund.

  1. Die Hülle soll das Gerät zuverlässig schützen.
  2. Die Hülle soll hochwertig aussehen und das Gerät nicht abwerten.

An der Stelle fängt die Spreu sich vom Weizen zu trennen.
Die meisten der günstigen Hüllen haben lediglich eine Aufgabe. Geld in die Taschen der Verkäufer zu spülen. Günstig, bzw. billig sind die zwar, halten allerdings kaum was aus, sehen bereits nach wenigen Tagen mehr schlecht, als recht aus und sind von der Beschaffenheit her nicht im Stande das iPhone zuverlässig zu schützen.
Die teureren Hüllen erfüllen deren Aufgabe in den meisten Fällen zwar deutlich besser, allerdings gilt auch hier wie so oft im Leben. Teuer ist nicht automatisch gut, den einen, oder anderen Reinfall erlebt man auch an dieser Stelle.

Vor knapp zwei Wochen sind wir direkt von RhinoShield angeschrieben worden, mit der Frage ob wir nicht deren Hüllen testen möchten. Die Marke war zwar bereits vorher bekannt, es fanden allerdings bisher immer andere Hüllen den Weg auf die iPhones.

Das Päckchen kam weniger Tage später und war zwar klein, hatte es trotzdem in sich. Drei verschiedene Hüllen, zwei Bumper und Schutzfolien (eigentlich Gläser) für die vordere und für die hintere iPhone-Seite.

Extremer Schutz, innovatives Design, ultradünn und ultraleicht.
Das sind einige der Eigenschaften welche von dem Hersteller für die RhinoShield-Hüllen versprochen werden. So soll das iPhone z.B. Stürze aus einer Höhe von bis zu 4 Metern problemlos überstehen können, die Aufschlagenergie wird mit der patentierten ShockSpread Technologie über die gesamte Hülle verteilt.
Zugegeben genau dies wollte ich an meinem iPhone nicht unbedingt testen, die Beschaffenheit der Hüllen macht jedoch einen durchaus soliden Eindruck, die Passgenauigkeit ist so gut, dass man eigentlich von fast zu gut sprechen könnte. Das iPhone lässt sich nur mit viel Aufwand in die Hülle einsetzen, das Herausnehmen gestaltet sich noch ein wenig umständlicher. Hierzu liegt jedoch jeder Hülle eine Schritt für Schritt Anleitung bei.

Was mir noch aufgefallen ist? Die Hüllen machen tatsächlich einen sehr hochwertigen Eindruck, so dass das iPhone sich damit durchaus sehen lassen kann. Was bei einigen anderen Hüllen immer wieder stört, ist die miserable Haptik der einzelnen Buttons. Bei RhinoShield ist davon nichts zu merken. Klare Druckpunkte und leichte Bedienung der Tasten.
Bis vor kurzem war an meinem iPhone eine Hülle von Spigen im Einsatz. Zwar ähnlich wertig wie RhinoShield, war allerdings ein ganz schöner Klopper! Da sind die RhinoShield-Hüllen eindeutig um einiges dünner gestaltet.
Ein weiterer, nicht weniger wichtiger Punkt. Das Brot fällt immer auf die mit Butter beschmierte Seite und das iPhone auf das Display... Die RhinoShield-Hüllen sind ca. 1mm höher als das iPhone-Display, sollte das iPhone auf das Display fallen, so wird die Aufprallenergie von der Hülle, statt vom Display abgefangen. Und wer meint das dies noch nicht ausreicht, die RhinoShield-Schutzfolie lässt sich noch zusätzlich anbringen und soll laut dem Herstellerversprechen sogar einige Hammerschläge überstehen.

Fazit: Mit RhinoShield haben wir einen weiteren Hersteller von hochwertigen iPhone-Hüllen mit hoher Schutzwirkung gefunden und eine davon ist ab sofort an meinem eigenen iPhone 7 im Einsatz :-)

Die Hüllen, Bumper und Schutzfolien von RhinoShield sind sowohl bei Amazon, als auch direkt über den herstellereigenen Online-Shop erhältlich, die Preise liegen dabei je nach Ausführung zwischen ca. 24 und 40 Euro.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Alles nur geklaut? AVRS verklagt Apple wegen Siri

Und wieder einmal muss sich Apple vor Gericht verantworten: Mit seinem Sprachassistenten Siri verstößt Apple angeblich gegen ein Patent der ebenfalls in den Staaten ansässigen Firma Advanced Voice Recognition Systems (AVRS). Bekommt AVRS recht könnte es für den Konzern aus Cupertino teuer werden.

weiter lesen »
App Store wird zehn Jahre alt: Apple zieht Bilanz

In diesem Jahr feiert der App Store seinen ersten runden Geburtstag: Nächsten Dienstag wird der Shop für iOS-Anwendungen zehn Jahre alt. Apple hat zu diesem Anlass im hauseigenen Newsroom einen umfangreichen Rückblick zur Download-Plattform veröffentlicht.

weiter lesen »
Apple informiert: Ab Juli keine Änderung der Zahlungsmethode auf alten Systemen mehr möglich

Wer auf seinem Apple-Device eine alte Betriebssystem-Version installiert hat muss sich beeilen: Ab Sonntag lässt Apple auf solchen Geräten keine Änderung der Zahlungsmethode mehr zu.

weiter lesen »