Schriftzeichen bringt Apps oder Betriebssystem zum Absturz
16.02.2018 18:00 Maik

Schriftzeichen bringt Apps oder Betriebssystem zum Absturz

Die Betriebssysteme iOS, watchOS sowie macOS weisen einen neuen Fehler auf, der bei dem Empfang eines bestimmten Schriftzeichens als Nachricht, einige Apps oder sogar das komplette Betriebssystem abstürzen lässt.

Ein jetzt erst bekanntgewordener Fehler in iOS, macOS und watchOS führt dazu, dass unter Umständen Apples Nachrichten App oder auch Apps von Drittanbietern wie WhatsApp und der Facebook Messenger abstürzen können. Es handelt sich bei dem Schriftzeichen um eines aus der indischen Sprache Telugu, welches ihr in der Galerie bzw. dem Titelbild sehen könnt. Weitaus gravierender als der Absturz diverser Messenger Apps, ist dass auch der komplette Homescreen unter iOS einfrieren kann, sofern ihr dieses spezielle Schriftzeichen als Push-Nachricht empfangt. Auch wenn hierzulande dieses Schriftzeichen wohl eher sehr selten verschickt werden dürfte, wollen wir euch mitteilen wie ihr bei einem Absturz des gesamten Springboard oder einer App vorgeht, um schlimmeres zu verhindern. Schließlich weiß man nie, wer sich nach Bekanntgabe dieses Fehlers einen Scherz erlauben könnte oder man sein iPhone vielleicht im Selbstversuch abgeschossen hat. 

Sollte also euer Springboard abgestürzt sein, dann wartet auf  jeden Fall bis dieses wieder von alleine startet, bevor ihr einen Reboot des Systems erzwingen wollt. Denn andernfalls könnte dies eine nicht endende Neustart-Schleife zur Folge haben, welche sich dann nur noch durch ein komplettes neu Aufsetzen von iOS beheben lässt. Sollte eine der Nachrichten-Apps abgestürzt sein und ein Neustart dieser App keine Veränderung zeigen, dann sendet euch einfach eine neue Nachricht ohne besagtem Schriftzeichen zu und schon sollte alles wieder so funktionieren wie gehabt. Sofern ihr unbedingt von dem Zeichen gebraucht machen müsst, dann könnt ihr Skype oder die Nachrichten-App Telegram benutzen, bei denen es wohl bisher zu keinen Abstürzen kam. Ansonsten wird dieser Fehler sicherlich bald von Apple behoben.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Spotify Premium für Vodafone-Kunden ab sofort 3 Monate kostenlos

Vodafone hat heute auf seiner Webseite eine umfassende Zusammenarbeit mit Spotify bekannt gegeben. Im Zuge dessen kommen alle Privatkunden von Vodafone auf Wunsch in den Genuss eines kostenlosen, dreimonatigen Probe-Abos.

weiter lesen »
Markenschutz: Apple erweitert iPod touch zur Spielekonsole

Erst vor wenigen Tagen wurde von Mac Otakara berichtet, dass Apple an einem neuen iPod arbeitet. Jetzt erhärten sich die Gerüchte, denn Apple hat die Schutzmarke "iPod" nicht nur verlängert, sondern um den Zusatz "Tragbare Spielekonsole" ergänzt.

weiter lesen »
Durchgesickerte E-Mails zeigen, dass Apple versucht hat, Qualcomm-Modems auch im iPhone XS/XR zu verwenden

Bloomberg hat geleakte E-Mails erhalten, welche mehr Details über die Beziehung der zwei streitenden Unternehmen aufzeigen, so hatte Apple beabsichtigt Qualcomms-Modems auch in den neuen iPhones zu verwenden.

weiter lesen »