Während Apple Pay auf sich warten lässt: Google Pay startet noch im Juni in Deutschland
20.06.2018 14:19 Stefan

Während Apple Pay auf sich warten lässt: Google Pay startet noch im Juni in Deutschland

Der Bezahldienst Google Pay soll wohl noch im Juni in Deutschland an den Start gehen. Damit wäre Google der Konkurrenz aus Cupertino zumindest in Deutschland einen Schritt voraus.

Das berichtet der Betreiber von Cachys Blog dem angeblich Informationen von Google-Partnern vorliegen die den Termin bestätigen. Konkret wird der 26. Juni, also der nächste Dienstag als Starttermin genannt. Über den Sperrbildschrim kann man dann Zahlungen bis zu 25 Euro vornehmen. Für höhere Beträge muss das Smartphone dann entsperrt werden. Der Dienst wird mit allen NFC-Terminals in Deutschland funktionieren.

Zwar müssen die deutschen Apple-Kunden noch auf Apple Pay warten, Apple's Bezahldienst fasst aber in Europa mehr und mehr Fuß. Erst gestern wurde Apple Pay in unserem Nachbarland Polen freigeschaltet. Dort arbeitet Apple mit acht Kreditinstituten zusammen. Wer eine Kreditkarte in der Apple Wallet hinterlegt kann ab sofort mit dem iPhone oder iPad in polnischen Geschäften bezahlen. Seit heute gibt es Apple Pay zudem in Norwegen, wo Apple mit zwei Banken kooperiert.

Aktuell kann man mit Apple Pay in mehr als 20 Ländern bezahlen. Wann der Startschuss für Deutschland fällt ist leider immer noch nicht bekannt.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Netflix erhöht die Preise in den USA um bis zu 20 Prozent

Der Preis für Netflix-Abos in Deutschland könnte in Zukunft deutlich höher liegen. In den Vereinigten Staaten hat der Streaminganbieter seine Preise angepasst. Kunden dort müssen für neue Abos knapp 20 Prozent mehr bezahlen als bisher.

weiter lesen »
Niederlage für Qualcomm: Landgericht Mannheim weist neue Klage gegen Apple ab

Im aktuellen Patentstreit zwischen Apple und Qualcomm, bei dem es zwischenzeitlich sogar hierzulande schon zu einem Verkaufsverbot für iPhones gekommen ist, geht es ohne Umschweife weiter: Das Landgericht Mannheim hat eine neue Klage von Qualcomm abgewiesen.

weiter lesen »
Neues aus der Gerüchteküche: 2019er-iPhones mit USB-C & neuer iPod im Anmarsch?

Apple arbeitet hinter den Kulissen und ohne große Ankündigung an einem neuen iPod. Das will man beim japanischen Technik-Portal Mac Otakara in Erfahrung gebracht haben. Zudem will Apple laut dem Bericht bei der kommenden iPhone-Generation auf einen USB-C-Anschluss setzen.

weiter lesen »