Apple TV: Apps dürfen nun bis zu 4GB groß sein
14.01.2017 20:21

Apple TV: Apps dürfen nun bis zu 4GB groß sein

Der im vorletzten Herbst erschienene Apple TV 4G hatte bisher eine Beschränkung auf 200MB App-Größe, die im ersten Paket geladen werden konnten. Bei Bedarf konnten die Apps nach der Installation weitere Daten nachladen. Diese Grenze von wurde Apple nun auf 4GB stark erhöht.

Im Herbst 2015 erschien die 4. Generation des Apple TV,  welche mit dem A8-Prozessor und 2GB RAM deutlich leistungsfähiger ist als die vorherigen Generationen. Zusammen mit dem Betriebssystem tvOS sind ausgefeilte Apps möglich, die es in immer größerer Anzahl gibt.

Eine Beschränkung war dabei seit der Einführung des aktuellen Apple TV, dass die Apps auf 200MB Größe begrenzt waren. Apps die darüber hinaus gehen, müssen die Inhalte nachträglich aus dem App Store nachladen. Die zwischengespeicherte Daten werden wiederum vom Gerät nach einiger Zeit automatisch wieder gelöscht.

Zumindest war das bisher so, da Apple nun diese Grenze angehoben hat. Statt 200MB dürfen tvOS-Apps nun bis zu 4GB groß sein, genauer gesagt das erste Paket von Apps, welches aus dem App Store geladen wird. Sollte das nicht ausreichen, können Apps weitere 20GB nachladen. Damit ist der Weg frei für noch bessere und umfassendere Apps für den Apple TV.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Analysen zeigen: Apple ist mit dem iPad Pro 2018 schon im Netz unterwegs

Alle Anzeichen deuten darauf hin dass Apple in den nächsten Wochen neue iPads und vielleicht sogar neue Macs vorstellen wird. Jetzt sind Analyse-Daten veröffentlicht worden die zeigen dass die neuen iPad Pro 2018 schon seit August online getestet werden.

weiter lesen »
iPad Pro : Neue Informationen zur 2018er-Tablet-Generation aufgetaucht

Experten und Fachpresse erwarten noch in diesem Monat eine Apple-Keynote auf der ein neues iPad Pro mit Face ID und USB-C Port gezeigt werden soll. Bei 9to5mac will man nun über einen Insider an weitere Details zu den 2018er-Tablets gekommen sein.

weiter lesen »
Externe 4K Displays & USB-C: iOS 12.1-Beta verrät mehr Details über das iPad Pro 2018

Kurz nach der Veröffentlichung wurden im Code der Beta von iOS 12.1 Hinweise auf das iPad Pro 2018 entdeckt. Nun sind weitere Details ans Licht gekommen: Das neue iPad Pro wird aller Voraussicht nach externe 4K-Displays unterstützen.

weiter lesen »