Gerücht: 2019er-iPads mit Display-Fingerabdrucksensor?
05.12.2018 12:49 Stefan

Gerücht: 2019er-iPads mit Display-Fingerabdrucksensor?

Apple verfügt schon länger über ein Patent, mit dem der Fingerabdrucksensor unter dem Display positioniert werden kann. Laut Gerüchten die in Zulieferkreisen die Runde machen, könnte ein solcher Sensor zur Ausstattung der 2019er-iPads gehören.

iPads die im nächsten Jahr erscheinen, könnten einen Fingerabdrucksensor unter dem Display besitzen. So wird es zumindest von Apple-Zulieferern erzählt, die entsprechende Technologie auch für andere Smartphone-Hersteller fertigen. Aufgrund eines neuen Patents das sich Apple vor kurzem sichern ließ, geht man auch in der Patently Apple-Redaktion von einem solchen Schritt aus.

Andere Smartphone-Hersteller setzten bereits auf die neue Technik: Sowohl Huawei als auch Vivo bieten Geräte mit der neuen Technik an. Aus Kreisen der Zulieferer O-film Tech aus China und General Interface Solution aus Taiwan wurde bekannt, dass auch Samsung im neuen Galaxy S10 und S10+ einen Fingerabdrucksensor unter dem Display verbauen will. Erste geleakte Bilder des S10 scheinen dies zu bestätigen, es findet sich kein sichtbarer Sensor mehr am Gehäuse.

Im Moment verkauft Apple noch drei iPads mit Touch ID: das 10,5" iPad Pro, das iPad 9,7" und das iPad mini 4. Diese könnten im nächsten Jahr durch Tablets ohne Home Button und dem dazugehörigen Fingerabdrucksensor ersetzt werden. Denkbar wäre auch, dass sich zukünftige iPads sowohl per Touch ID als auch per Face ID entsperren lassen - das China-Handy Vivo X23 macht es bereits vor.

Doch es gibt noch mehr Einsatzmöglichkeiten für den Fingerabdrucksensor unter dem Display. So bietet die Apple Watch zum Beispiel bisher keine Möglichkeit, per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung entsperrt zu werden. Für die Integration der notwendigen Bauteile fehlt im kleinen Gehäuse schlichtweg der Platz. Das würde sich mit der neuen Technik ändern.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Warum ein iPad Pro derzeit kein PC-Ersatz sein kann

Das iPad ist inzwischen 8 Jahre alt, das iPad Pro wird auch bereits in der dritten Generation verkauft, kann es denn nicht nur als reines Konsumgerät, sondern als ein vollständiger Ersatz für den PC verwendet werden?

weiter lesen »
Produkt-Video: Warum das iPad Pro einen Computer ersetzen kann

Apple hat auf YouTube ein Video veröffentlicht, dass das neue iPad Pro mit einem Computer vergleicht. Anhand von fünf Beispielen zeigt der Hersteller, warum das Tablet aus seiner Sicht einen herkömmlichen Computer ersetzen kann.

weiter lesen »
iPad Pro im Haltbarkeitstest - Video zeigt wie man das IPad mit wenig Kraftaufwand zusammenfalten kann
Auf YouTube ist seit heute ein neues Video zu sehen, in dem ein iPad Pro einem Haltbarkeitstest unterzogen wird.
weiter lesen »