iOS 10: Auch ein iPad kann ein HomeKit-Hub sein
18.06.2016 20:53

iOS 10: Auch ein iPad kann ein HomeKit-Hub sein

Eine der Neuerungen von iOS 10 ist bekanntlich die HomeKit-App Home, die als zentrale Steuerungszentrale für alle gekoppelten HomeKit-Geräte dient. Eine weitere Neuerung von iOS 10 wird die Fernsteuerung von HomeKit-Geräten von außerhalb des Hauses ohne einen Apple TV sein. Die Funktion des Hubs kann stattdessen auch ein gekoppeltes iPad vor Ort übernehmen.

Mit iOS 10 bringt Apple auch endlich eine eigenständige HomeKit-App für iOS-Geräte, nachdem sich diese im Mai schon durch eine Amazon-Rezension eines Apple-Mitarbeiters ankündigte. Bisher waren die verschiedenen HomeKit-Geräte auf die Steuer-Apps der jeweiligen Hersteller angewiesen, doch mit iOS 10 gibt es eine zentrale App und die Einstellungen finden sich außerdem noch im Control-Center.

Eine weitere Verbesserung von iOS 10 bezüglich der HomeKit-Schnittstelle ist der Ausbau der Hub-Funktionen, wie 9To5Mac berichtet. Derzeit ist es noch so, dass für die Fernsteuerung von HomeKit-Geräten von außerhalb des Hauses ein gekoppelter Apple TV notwendig ist. Das neue iOS 10 ermöglicht es dagegen auch, dass iPads die Funktion eines HomeKit-Hubs übernehmen,  So muss man in Zukunft nicht zwangsläufig für die Fernsteuerung einen Apple TV besitzen, sondern ein zu Hause gelassenes iPad reicht.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Education Keynote: Apple stellt neues iPad vor

Als heute Mittag der Apple Store vom Netz ging war es klar: Der Konzern wird heute auf seiner Education Keynote neue Hardware vorstellen. Und tatsächlich hat Apple ein neues iPad gezeigt, das ab sofort im Store bestellt werden kann.

weiter lesen »
Experten sicher: Neues Low-Cost-iPad bis Ende März im Handel

Morgen findet das Apple Special-Event „Let’s take a field trip“ in Chicago statt. Geht man nach der Einschätzung mehrerer Experten, wird Apple auf der Veranstaltung ein neues, günstiges iPad vorstellen.

weiter lesen »
WWDC 2018: Neues 11 Zoll iPad Pro kommt angeblich noch in der ersten Jahreshälfte

Wenn man den neu aufgekommenen Gerüchten aus der Zuliefererkette von Apple Glauben schenkt, wird der Konzern aus Cupertino auf der WWDC 2018 (World Wide Developers Conference) in San Diego ein neues iPad Pro vorstellen - und auch zeitnah in den Verkauf bringen.

weiter lesen »