Tablets: Weltmarkt schrumpft weiter, Apple immer noch auf dem ersten Platz
04.05.2017 20:11 PBR85

Tablets: Weltmarkt schrumpft weiter, Apple immer noch auf dem ersten Platz

Es dürfte kein Geheimnis sein, dass der Weltmarkt für Tablets schon lange gesättigt ist, wovon natürlich auch gerade Apple als Marktführer stark betroffen ist. Auch im vergangenen ersten Quartal dieses Jahres verlor Apple so an Absatzzahlen, jedoch glauben Marktanalysten, dass sich diese im derzeitigen zweiten Quartal wieder erholen werden. Auch ein neues iPad soll noch in der ersten Jahreshälfte auf den Markt kommen und hier mithelfen.

Während der Weltmarkt für Smartphones immer noch am Wachsen ist, zumindest leicht, sieht es bei den Tablets seit einigen Jahren anders aus. Nach den ersten Jahren des starken Wachstums schrumpft dieser wieder, wovon natürlich auch Apple als Marktführer betroffen ist.

Anfang dieser Woche hat Apple seine offiziellen Geschäftszahlen für das erste Quartal dieses Jahres veröffentlicht, und die iPad-Absatzzahlen sind wieder geschrumpft, wenn man den Vergleich mit dem ersten Quartal des letzten Jahres zieht. So konnte Apple vor einem Jahr 10,2 Millionen Geräte verkaufen, dieses erste Quartal waren es nur noch 8,92 Millionen Geräte. Im gleichen Zeitraum ist der weltweite Markt für Tablets um 9,3 % geschrumpft, wie die Daten von Trendforce zeigen und 9To5Mac berichtet.

Hier glauben Marktanalysten, dass Apple mit seinem neuen günstigen 9,7" iPad die Verkaufszahlen wieder etwas ankurbeln könne wird. Zusätzlich dazu wird bekanntlich ein neues 10,5" iPad Pro erwartet. Dieses soll ebenfalls helfen die Absatzzahlen zu erhöhen, wobei hier die Rede von einem Anstieg von 15% gegenüber dem ersten Quartal dieses Jahres die Rede ist.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Gerücht: 2019er-iPads mit Display-Fingerabdrucksensor?
Apple verfügt schon länger über ein Patent, mit dem der Fingerabdrucksensor unter dem Display positioniert werden kann. Laut Gerüchten die in Zulieferkreisen die Runde machen, könnte ein solcher Sensor zur Ausstattung der 2019er-iPads gehören.
weiter lesen »
Warum ein iPad Pro derzeit kein PC-Ersatz sein kann

Das iPad ist inzwischen 8 Jahre alt, das iPad Pro wird auch bereits in der dritten Generation verkauft, kann es denn nicht nur als reines Konsumgerät, sondern als ein vollständiger Ersatz für den PC verwendet werden?

weiter lesen »
Produkt-Video: Warum das iPad Pro einen Computer ersetzen kann

Apple hat auf YouTube ein Video veröffentlicht, dass das neue iPad Pro mit einem Computer vergleicht. Anhand von fünf Beispielen zeigt der Hersteller, warum das Tablet aus seiner Sicht einen herkömmlichen Computer ersetzen kann.

weiter lesen »